Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Eintracht vor Hoffenheim: SGE will drei Punkte zum 125. Geburtstag

Eintracht vor Hoffenheim - SGE will drei Punkte zum 125. Geburtstag

Eintracht-Trainer Dino Toppmöller geht optimistisch in das Heimspiel am Sonntag gegen Hoffenheim.

Eintracht-Trainer Dino Toppmöller geht optimistisch in das Heimspiel am Sonntag gegen Hoffenheim.

Anlässlich von 125 Jahren Eintracht Frankfurt will Eintracht-Cheftrainer Dino Toppmöller heute Abend (17.30 Uhr/DAZN) mit einem Erfolg zu ausgelassener Stimmung beitragen. "Wir gehen von einer unglaublich guten Atmosphäre aus. Wir als Mannschaft wollen diesen Geburtstag gelungen gestalten, indem wir das Spiel gewinnen", sagte Toppmöller mit Blick auf die Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Der Traditionsverein aus Hessen wurde am 8. März 1899 gegründet und wurde an diesem Freitag 125 Jahre alt. Aber auch sportlich hat die Partie große Bedeutung. Die Eintracht hat 37 Zähler und befindet sich damit vier Punkte vor Hoffenheim (33), derzeit erster Bundesliga-Verfolger der Eintracht im Rennen um eine Europapokal-Teilnahme. "Das ist eine schwierige Aufgabe für uns. Wir haben Selbstvertrauen getankt. Wir wollen diesen Vorsprung am Sonntag unbedingt ausbauen", sagte Toppmöller.

Toppmöller: "Wissen was auf uns zukommt."

Trainer Dino Toppmöller vor dem Spiel gegen Hoffenheim.

© HIT RADIO FFH

"Fans ein Geburtstaggeschenk machen"

Nach dem Aus im Pokal und dem Aus im internationalen Wettbewerb ist die Bundesliga Frankfurts letzte Option. Zu sehr auf das Punktekonto schauen möchte der Trainer vor dem wegweisenden Europa-Duell trotzdem nicht. "Für uns fühlt sich jedes Spiel wichtig an. Es fühlt sich dieses nicht mehr wichtig an. Wir wollen unbedingt ein gutes Spiel machen, wir wollen unseren Fans das Geburtstagsgeschenk machen. Wir schauen gar nicht so sehr auf die Tabelle." Man wolle das Spiel nicht höher hängen, als es ist.

"Geburtstagsgeschenk für die Fans machen."

Trainer Toppmöller anlässlich des 125. Geburtstages von Eintracht Frankfurt.

© HIT RADIO FFH

Personelle Fragezeichen

Offen ließ der Cheftrainer, ob Stürmer Hugo Ekitiké sowie die Mittelfeldspieler Hugo Larsson und Ellyes Skhiri von Anfang an spielen können. "Ekitiké musste etwas kürzertreten, wir warten das Abschlusstraining ab, ob es für die Startelf reicht", sagte Toppmöller.Zum Mittelfeld-Duo sagte der Coach: "Es wäre wünschenswert, wenn Skhiri und Larsson in der Startelf stehen. Davon gehen wir aus, es ist aber noch nicht 100-prozentig entschieden, weil sie das eine oder andere Wehwehchen hatten."

Auch interessant
Auch interessant

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat einen wichtigen Sieg im Kampf um…

Das wird ein rasantes Saisonfinale für alle Fans von Eintracht Frankfurt. Denn…

Dieser Abend soll ganz im Zeichen von Bernd Hölzenbein stehen. Ein paar Tage…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop