Nachrichten > Sport, Südhessen, Wiesbaden/Mainz >

"Wahnsinns-Partie": Darmstadt 98 zum Abstiegskracher in Mainz

Skarke-Einsatz fraglich - "Wahnsinns-Partie": Darmstadt 98 in Mainz

Trainer Torsten Lieberknecht hofft auf einen Einsatz von seinem Top-Torschützen Tim Skarke (rechts). Skarke hat muskuläre Probleme.
© dpa

Trainer Torsten Lieberknecht hofft auf einen Einsatz von seinem Top-Torschützen Tim Skarke (rechts). Skarke hat muskuläre Probleme.

Ausgerechnet vor dem so wichtigen Bundesliga-Spiel beim FSV Mainz 05 bangt der SV Darmstadt 98 um den Einsatz von Tim Skarke. Den 27-Jährigen - mit acht Treffern erfolgreichster Torjäger des Tabellenletzten - plagen muskuläre Probleme im Oberschenkel.

"Es wird ein Wettlauf mit der Zeit", sagte Trainer Torsten Lieberknecht vor der Partie beim FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Sicher fehlen die verletzten Fraser Hornby, Fabian Nürnberger und Marvin Mehlem sowie der gelb-gesperrte Klaus Gjasula. Fraglich ist, ob der erkrankte Mathias Honsak auflaufen kann.

Lilien seit 20 Spielen sieglos

Die Partie ist so etwas wie die letzte Chance für die Lilien, noch den Relegationsplatz zu erreichen. Mit einem Erfolg könnten die seit 20 Spielen sieglosen Darmstädter den Rückstand auf den Tabellen-16. aus Mainz auf drei Punkte verkürzen. "Es ist eine Wahnsinns-Partie, weil wir so ein Spiel mit 14 Punkten überhaupt noch spielen dürfen", sagte Lieberknecht. Er wisse, "wie gierig die Mannschaft darauf ist, die drei Punkte zu holen."

Lieberknecht zu FFH: "Das ist eine Wahnsinns-Partie."

Lilien-Trainer Torsten Lieberknecht vor dem anstehenden Abstiegs-Kracher gegen den FSV Mainz 05.

© HIT RADIO FFH
Mainz-Trainer Bo Henriksen sieht die Partie gegen Darmstadt wie ein Finale an.
© dpa

Mainz-Trainer Bo Henriksen sieht die Partie gegen Darmstadt wie ein Finale an.

Spiel für Henriksen "...wie ein Finale"

Mainz-Trainer Bo Henriksen kann das Kellerduell gegen Darmstadt 98 kaum erwarten. "Es wird ein fantastisches Spiel - wie ein Finale", prophezeite der 49 Jahre alte Däne voller Zuversicht und Leidenschaft und sagte über die Lilien: "Die kämpfen um ihr Leben."

Mainz kann letzte Lilien-Hoffnungen zunichtemachen 

Mit einem Sieg könnte der Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga die letzten Hoffnungen des Schlusslichts aus Darmstadt auf den Relegationsplatz zunichtemachen. Dann hätte Mainz neun Punkte Vorsprung vor dem Aufsteiger, der zudem eine miserable Tordifferenz von minus 39 aufweist. "Es ist ein direktes Abstiegsduell. Daher wird es ein intensives, hartes Spiel", sagte Henriksen. 

Auch interessant
Auch interessant

Der 1. FC Union hat auf den sportlichen Führungspositionen im Eiltempo Klarheit…

Die Trainersuche beim 1. FC Union Berlin ist beendet. Der große Favorit Bo…

Mittelfeldmann Nadiem Amiri ist bei der Mainzer Aufholjagd im Abstiegskampf der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop