Nachrichten > Sport >

Großer Umbruch beim BVB: Hummels auch weg - Sahin neuer Trainer

Auch Mats Hummels weg - Nuri Sahin wird neuer BVB-Trainer

Nuri Sahin ist neuer Trainer von Borussia Dortmund. Der ehemalige Fußball-Profi unterzeichnete als Nachfolger des zurückgetretenen Edin Terzic einen Vertrag bis 2027. Das hat der BVB am Freitag bekanntgegeben.

Nur einen Tag nach dem Rücktritt von Terzic hat die Borussia damit die Weichen für die Zukunft gestellt. Edin Terzic hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass er die Schwarz-Gelben nach zwei Jahren als Cheftrrainer mit sofortiger Wirkung verlassen wird.

Sahin zuletzt Co-Trainer beim BVB

Der neue Coach Nuri Sahin ist in Dortmund kein Unbekannter: Über 200 mal trug er als Spieler das BVB-Trikot und holte mit den Dortmundern 2011 die deutsche Meisterschaft. Als Trainer verfügt er allerdings noch über wenig Erfahrung. Seit Januar arbeitete er bei der Borussia als Assistent von Edin Terzic und wurde schon länger als dessen Nachfolger gehandelt. "Es ist mir eine große Ehre, Trainer von Borussia Dortmund sein zu dürfen. Ich möchte mich bei allen Verantwortlichen des Clubs für das in mich gesetzte Vertrauen bedanken", sagte Sahin laut Vereinsmitteilung.

Großer Umbruch beim BVB - auch Hummels weg

Für die Dortmunder stehen damit in diesem Sommer große Veränderungen an. Bereits kurz nach dem Terzic-Abschied wurde bekannt, dass auch Verteidiger Mats Hummels den BVB verlassen wird. Der 35-Jährige erhält beim Fußball-Bundesligisten keinen neuen Vertrag. Mit überragenden Spielen hatte er in der vergangenen Saison noch großen Anteil am Einzug des BVB ins Champions-League-Finale. Das 0:2 im Endspiel im Wembley-Stadion gegen Real Madrid am 1. Juni wurde zum Abschluss der BVB-Karriere des Weltmeisters von 2014. Wie es mit Hummels nun weitergeht, das verriet der Profi zunächst nicht.

Hummels Zukunft unklar

Am Donnerstagabend hatten zuerst die "Ruhr Nachrichten" über den Abschied des Routiniers berichtet. In einer Mitteilung wurde der Abwehrspieler so zitiert: "Liebe Fans, meine Zeit in Schwarzgelb findet nun nach insgesamt über 13 Jahren ein Ende. Es war mir eine riesengroße Ehre und Freude, so lange für den BVB gespielt und den Weg von Platz 13 im Januar 2008 bis zu dem, was Borussia Dortmund heute darstellt, fast durchgehend mitgemacht zu haben. Dieser Verein mit seinen Fans ist etwas ganz Besonderes - und für mich noch viel mehr als das."Titel mit dem BVB und den BayernAnders als beim vereinstreuen Marco Reus, der Dortmund ebenfalls verlässt, verlief Hummels' Karriere beim BVB wechselhafter.

Große Erfolge mit dem BVB

Der gebürtige Bergisch-Gladbacher wurde in der Jugend des FC Bayern München ausgebildet und gab dort auch 2007 sein Profidebüt. Es folgte im Januar 2008 ein erster Wechsel per Leihe nach Dortmund, wo er 2011 und 2012 jeweils deutscher Meister wurde. Im Sommer 2009 kaufte ihn der BVB komplett. Sieben Jahre später kehrte der inzwischen gestandene Nationalspieler als Weltmeister zu den Bayern zurück. Mit dem Rekordmeister feierte Hummels drei weitere Meisterschaften. Im Sommer 2019 folgte die erneute Rückkehr ins Ruhrgebiet.

BVB ist Hummels dankbar

Mit dem BVB wurde er 2021 noch einmal Pokalsieger."Mats war einer der bestimmenden Taktgeber des BVB-Fußballs in den vergangenen 15 Jahren", sagte BVB-Geschäftsführer Lars Ricken. "Nun gehen unsere Wege auseinander, und es ist ohne Zweifel nie leicht für alle Beteiligten, solche Entscheidungen zu treffen. Mats wird auf ewig Teil der BVB-Geschichtsbücher sein. Wir verdanken diesem Spieler viel, und Mats verdankt auch diesem außergewöhnlichen Klub eine Menge."Hummels absolvierte 442 Bundesligaspiele (33 Tore) und 90 Champions-League-Partien (fünf Tore). Sein letztes von bislang 78 Länderspielen machte Hummels im vergangenen November beim 0:2 in Österreich. Für die Heim-EM wurde er nicht nominiert.

Auch interessant
Auch interessant

Jetzt ist der Deal offiziell: Der dänische Nationalspieler Rasmus Kristensen…

Neuer Zuschauer-Rekord für die deutsche Fußball-Bundesliga: In der abgelaufenen…

Ab sofort gilt im deutschen Fußball die sogenannte "Mecker-Regel". Laut der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop