Nachrichten > Top-Meldungen >

ADAC-Staubilanz 2022: Meiste Staus bei Wiesbaden und Kirchheim

ADAC-Staubilanz 2022 - Hessen im Länder-Ranking auf Platz 5

Der ADAC hat seine Staubilanz für 2022 veröffentlicht - Hessen linkt im Vergleich der Bundesländer auf Platz 5.
© dpa

Der ADAC hat seine Staubilanz für 2022 veröffentlicht - Hessen linkt im Vergleich der Bundesländer auf Platz 5 (Symbolbild).

Der Verkehr auf den Autobahnen hat sich im vergangenen Jahr wieder normalisiert - trotzdem gab es laut ADAC deutlich weniger Staus als im Vor-Corona-Jahr 2019.

Im Stau-Ranking der Bundesländer liegt Hessen auf Platz 5 - Spitzenreiter mit den meisten Staus sind Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen.

Hessische Stau-Hotspots bei Wiesbaden und Kirchheim

Niedersachsen Besonders viel Zeit im Stau verbringen Pendler wegen Baustellen - bei uns vor allem auf der A643 bei Wiesbaden-Dotzheim stadteinwärts und auf der A4 am Kirchheimer Dreieck. Staureichster Tag in Hessen war der Tag vor Christi Himmelfahrt, wo viele zu einem Kurzurlaub aufgebrochen sind.

Donnerstag war der Tag mit den meisten Staus

Insgesamt zählte der ADAC 474 000 Staus mit einer Gesamtlänge von 733 000 Kilometern und 333 000 Stunden Zeitverlust. Der Wochentag mit den meisten Staus war demnach der Donnerstag, die wenigsten Staus gab es an den Wochenenden.

Längster Stau: 44 Kilometer bei Rosenheim

Die längsten Staus gab es im vergangenen Jahr auf der A8 in Bayern: Am Samstag, 23. Juli, standen die Fahrzeuge auf der Autobahn München - Salzburg ab Rosenheim auf 44 Kilometern, am 15. Dezember auf der Autobahn Stuttgart - München vor Fürstenfeldbruck auf 40 Kilometern.

Weniger Staus in den neuen Bundesländern

Wie in den Vorjahren waren laut ADAC Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg die am meisten staubelasteten Bundesländer. Auf Nordrhein-Westfalen entfielen 31 Prozent der Staustunden, auf Bayern 17 Prozent, auf Baden-Württemberg 12 Prozent. Häufiger freie Fahrt gab es in den ostdeutschen Bundesländern: Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kamen zusammen auf nur 9 Prozent der Staustunden.

ADAC: "Wir erwarten für dieses Jahr erneut steigendes Verkehrsaufkommen."

ADAC-Sprecher Andreas Hölzel gibt eine Stau-Prognose für 2023 ab.

© HIT RADIO FFH

Dieses Jahr wohl wieder mehr Staus

Dieses Jahr sei mit mehr Verkehr und mehr Staus auf den Autobahnen zu rechnen, teilte der Verein mit. Es gebe weiterhin viele Baustellen. Viele Autobahn-Brücken seien in einem kritischen Zustand, hunderte Brücken müssten in den nächsten Jahren komplett ersetzt werden.

Auch interessant
Auch interessant

Ostern steht vor der Tür und das beudetet vielerorts Stau auf Autobahnen.

Während der noch laufenden Crashversuche für den aktuellen ADAC…

Der Frühling kommt und für Fahrräder heißt es: Raus aus dem Schuppen! Denn die…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop