Nachrichten > Top-Meldungen >

Sieben Tote bei Verkehrsunfall bei Bad Langensalza in Thüringen

Horrorunfall in Bad Langensalza - Sieben Menschen sterben in Thüringen

Bei dem furchtbaren Verkehrsunfall in Thüringen am Samstagnachmittag kommen immer mehr Details an Licht. So hatte der 45 Jahre alte Unfallverursacher wohl keinen Führerschein und da auch Alkoholkonsum nicht ausgeschlossen wird, ist eine Blutentnahme angeordnet worden. Das Testergebnis wird am Montag erwartet.

Insgesamt sieben Menschen kamen bei dem Unfall mit drei Fahrzeugen ums Leben - darunter gleich fünf erst 19-jährige Menschen. Sie hatten gemeinsam in einem Wagen gesessen, der unmittelbar nach dem Zusammenstoß in Flammen aufgegangen war, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag mitteilte. In einem weiteren Fahrzeug sei ein 60-jähriger Fahrer verbrannt. Ein weiterer 44-jähriger Beifahrer starb. Drei weitere Personen wurden den Angaben zufolge verletzt und befinden sich in umliegenden Krankenhäusern. Nach Polizeiangaben schwebte einer von ihnen am Sonntagmorgen noch immer in Lebensgefahr.

Unfallstelle bleibt vorerst voll gesperrt

Zwei weitere, unter ihnen der mutmaßliche Unfallverursacher, wurden  ins Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale sagte. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den späten Abend an, die Unfallstelle bleibt vorerst voll gesperrt. Ein  Gutachter soll sich den Unfallort noch einmal ansehen, danach muss die Straße erst gereinigt werden. Anschließend soll überprüft werden, ob der Straßenbelag beschädigt wurde. Davon hängt es den Angaben zufolge ab, wann die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

Unfallverursacher geriet wohl in den Gegenverkehr

Den Angaben zufolge war ein Fahrzeug auf der B247 bei Bad Langensalza unterwegs, als es aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet. In der Folge stieß der Fahrer mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen zusammen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei gerieten zwei der Fahrzeuge in Flammen und brannten vollständig aus. Erst nach den Löscharbeiten konnten die Leichen der Insassen geborgen werden. Weitere Details zum genauen Unfallhergang waren zunächst nicht bekannt. Um die Ursache zu klären, ist ein Gutachter hinzugezogen worden. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen.

Unfallort gilt nicht als Unfallschwerpunkt

Der Unfall ereignete sich in einer langgezogenen Kurve, die Straße hat dort nur eine Fahrspur pro Richtung. Die Stelle gelte nicht als Unfallschwerpunkt, teilte die Polizeisprecherin auf Nachfrage mit.

Psychologische Unterstützung für beteiligte Einsatzkräfte

Einen Unfall dieser Intensität mit sieben getöteten Personen, an dem ausschließlich Autos beteiligt waren, hat es in Nordthüringen nach Polizeiangaben noch nicht gegeben. Für alle beteiligten Einsatzkräfte sei es eine besondere Herausforderung gewesen. Ihnen werde psychologische Unterstützung angeboten, hieß es.

Ministerpräsident Ramelow fassungslos

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) schrieb am Abend im Kurznachrichtendienst Twitter: "Ich trauere um die Toten und fühle mit den Angehörigen. Soviel Leben in Sekunden ausgelöscht. Es bleibt Fassungslosigkeit."

Auch interessant
Auch interessant

Am kommenden Sonntag finden in Thüringen Kommunalwahlen statt. Im Fokus dürfte…

AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke macht Werbung für eine Konkurrenzpartei. Im…

Wenige Monate vor der Landtagswahl in Thüringen kann sich das Bündnis Sahra…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop