Nachrichten > Top-Meldungen, Rhein-Main >

Klima-Proteste auf Flughäfen: Airport Frankfurt rechnet mit Aktionen

Klima-Proteste auf Flughäfen - Airport Frankfurt rechnet mit Aktionen

Mitten in der Ferienzeit haben Klimaaktivisten der Gruppe Letzte Generation die Flughäfen in Hamburg und Düsseldorf über mehrere Stunden lahmgelegt.

Am Hamburger Airport wurde der Flugverkehr am ersten Ferientag für einige Stunden komplett eingestellt. Klimaaktivisten hatten sich am frühen Morgen Zugang zum Gelände verschafft und sich nahe der Start- und Landebahnen festgeklebt. Gegen 10 Uhr nahm der Airport seinen Betrieb wieder auf. Wegen einer ähnlichen Aktion am Düsseldorfer Flughafen wurden dort mehrere Flüge umgeleitet oder verspäteten sich.

Aktion beendet - Flugbetrieb läuft wieder

Inzwischen wurde der Flugbetrieb an den Flughäfen Hamburg und Düsseldorf wieder aufgenommen. Nach aktuellem Stand wurden in Hamburg 17 Ankünfte und 19 Abflüge gestrichen. Zehn ankommende Flugzeuge wurden zu anderen Flughäfen umgeleitet. Nach Angaben des Flughafens kann es ganztätig zu weiteren Flugstreichungen und Verzögerungen kommen.

Auch Flughafen Frankfurt betroffen

Die Klima-Protestaktionen haben auch die Verantwortlichen am Frankfurter Flughafen alarmiert. Man sei innerhalb der normalen Streifentätigkeit "sehr aufmerksam", so ein Sprecher der Bundespolizei. Es müsse auch am größten deutschen Flughafen mit Aktionen sowohl auf der Landseite als auch im Sicherheitsbereich auf der Luftseite gerechnet werden. Als besonders heikles Datum für mögliche Attacken gilt der Ferienbeginn in Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz am Samstag, 22. Juli. Im Frankfurter Flugbetrieb blieben die Proteste am Morgen ohne größere Wirkung. Am Morgen wurden laut Fraport vier einkommende und drei ausgehende Inlandsflüge gestrichen. 

Flugplan: Ausfälle und Verspätungen am Frankfurter Flughafen

Aktivisten überwinden Sicherheitszaun

Auf Twitter schrieben die Umweltschutzaktivisten zu den Aktionen: "Wir protestieren gegen die Planlosigkeit und den Gesetzesbruch der Regierung in der Klimakrise." Laut der Gruppe Letzte Generation verschafften sich die Aktivisten über den Sicherheitszaun Zugang zum Flughafengelände.

Auch interessant
Auch interessant

Protest im Wald am Langener Waldsee: Etwa 20 Umwelt-Aktivisten campieren dort…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop