Nachrichten > Top-Meldungen, Rhein-Main >

Arbeitslosenquote in Hessen bleibt im Februar bei 5,6 Prozent

Arbeitslosenzahlen in Hessen - Quote bleibt in Februar stabil

Das Logo einer Agentur für Arbeit.
© dpa

Die neuen Arbeitslosenzahlen für Hessen liegen vor. Demnach sind die Zahlen leicht nach oben geklettert, die Quote bleibt allerdings gleich.

Im Februar ist die Zahl der Arbeitslosen in Hessen im Vergleich zum Vormonat leicht gestiegen. 195.795 Personen waren bei den Arbeitsagenturen gemeldet, 1.036 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrt bei 5,6 Prozent.

„Die Arbeitslosigkeit ist geringfügig weiter angestiegen, der Aufschwung zu Jahresbeginn wird voraussichtlich erst nach Ostern einsetzen“, kommentierte Dr. Frank Martin, Leiter der Regionaldirektion Hessen.

Weiterhin große Herausforderungen

Gleichzeitig seien die Integration von Menschen mit Fluchthintergrund und die Reduzierung des Fachkräftebedarfs nach wie vor die größten Herausforderungen am Arbeitsmarkt, hieß es. Man werbe deshalb dafür, Menschen mit Entwicklungspotenzial einzustellen und parallel alle gebotenen Unterstützungsmöglichkeiten der Agenturen und Jobcenter im Bereich der Weiterbildung zu nutzen. 

Beschäftigung von Menschen aus der Ukraine

Die Anzahl der Menschen mit ukrainischer Staatsangehörigkeit, die eine Beschäftigung aufgenommen haben, ist demnach weiter angestiegen. So hatten nach den zuletzt ermittelten Daten von Dezember 16.700 Ukrainerinnen und Ukrainer  einen Job, davon rund 13.000 in einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit.

Arbeitskräftenachfrage im Februar gestiegen

Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist zwar zum Vormonat saisonbedingt angestiegen, befindet sich jedoch weiterhin auf schwachem Niveau. Den hessischen Arbeitsagenturen wurden 46.385 offenen Stellen gemeldet. Das ist ein Rückgang zum Vorjahr um knapp 3.000 Stellen (-5,9 Prozent).

Landkreis Fulda hält niedrigste Arbeitslosenquote

Einzig der Landkreis Fulda (3,8 Prozent) lag hessenweit im Februar mit seiner Arbeitslosenquote unter der 4-Prozent-Marke. Die höchsten Quoten gibt es in Offenbach (9,5 Prozent), Kassel (8,5 Prozent) und Wiesbaden (8,6 Prozent).

Auch interessant
Auch interessant

Am hessischen Arbeitsmarkt ist im März die sonst übliche Frühjahrsbelebung…

Deutschlands größter Stahlhersteller Thyssenkrupp Steel will seine…

Die Streiks an den Passagierkontrollen und bei der Lufthansa haben den…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop