Nachrichten > Top-Meldungen >

Deutsche Bahn in der Kritik: EM-Pannen wegen schlechter Infrastruktur

Deutsche Bahn entschuldigt sich - Verspätungen und Pannen bei der EM

Pannen, überfüllte Bahnsteige und viele Verspätungen: Die Kritik an der Deutschen Bahn während der EM ist deutlich. Nun nennt das Unternehmen Gründe für die Defizite.
© dpa

Pannen, überfüllte Bahnsteige und viele Verspätungen: Die Kritik an der Deutschen Bahn während der EM ist deutlich. Nun nennt das Unternehmen Gründe für die Defizite.

Die Deutsche Bahn hat auf deutliche Kritik von Fußballfans reagiert. Probleme im Fernverkehr während der Europameisterschaft seien auf Mängel an der Infrastruktur zurückzuführen, so Bahnsprecherin Anja Bröker im ARD-„Morgenmagazin“.

Bröker gestand: „Wir sind in der Tat nicht ganz auf Höhe gewesen, unsere Verkehre bei der Europameisterschaft fuhren nicht rund“.

Sechs Millionen Reisende während der EM

Bröker erklärte, dass während der EM bislang sechs Millionen Menschen mit der Bahn im Fernverkehr unterwegs gewesen seien. Der enorme Reiseansturm sei eine Herausforderung gewesen, da die Infrastruktur in Deutschland alt und unzuverlässig sei. Zusätzlich hätten Unwetter und Hochwasser im Juni zu Problemen geführt. 400 Züge seien durch Dammbrüche und überflutete Strecken beeinträchtigt worden. „Da kam eins zum anderen“, erläuterte Bröker.

Kritik und Pannen

Berichte über Zugpannen, überfüllte Bahnsteige und zahlreichen Verspätungen hatten vor allem in ausländischen Medien für Aufsehen gesorgt. Auch Turnierdirektor Philipp Lahm äußerte Kritik. Er bemängelte fehlende Investitionen in die Infrastruktur und berichtete von seiner eigenen Verspätung zum Spiel Ukraine gegen Slowakei in Düsseldorf.

Maßnahmen der Bahn

Vor dem Turnier hatte die Deutsche Bahn angekündigt, pro Tag 10.000 zusätzliche Sitzplätze im Fernverkehr anzubieten. Zudem wurden anstehende Bauarbeiten vorgezogen, um Verspätungen auf wichtigen Strecken während des Turniers zu verhindern. Als weiteres Entgegenkommen biete die Bahn spezielle Euro-24-Tickets an. Diese kosteten 29,90 Euro und ermöglichten die Fahrt zum Spielort.

Redakteur Jan-Philipp Repp

Auch interessant
Auch interessant

Eine defekte Oberleitung bei Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) hat am Freitag zu…

Gareth Southgate, der Trainer der englischen Fußballnationalmannschaft, hat zwei…

Ab sofort gilt im deutschen Fußball die sogenannte "Mecker-Regel". Laut der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop