Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Experten-Einschätzung: Deutsche Wirtschaft wird 2023 schrumpfen

Experten-Einschätzung - Deutsche Wirtschaft wird 2023 schrumpfen

Die Inflation hat bei den Verbrauchern auf die Kauflaune gedrückt. Das macht sich in den gesamtwirtschaftlichen Prognosen bemerkbar - doch es gibt auch Zuversicht.
© dpa

Die Inflation hat bei den Verbrauchern auf die Kauflaune gedrückt. Das macht sich in den gesamtwirtschaftlichen Prognosen bemerkbar - doch es gibt auch Zuversicht (Symbolbild).

Die Zurückhaltung der Verbraucher zu Jahresbeginn führt nach Ansicht von Experten zu einem leichten Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung im Gesamtjahr. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung geht davon aus, dass die Wirtschaft um 0,2 Prozent schrumpfen wird.

Die bereits begonnene Erholung werde die Verluste nicht mehr vollständig ausgleichen, teilte das DIW mit.

Minus 2023 - Plus 2024

Das Kieler Forschungsinstitut IfW rechnet für dieses Jahr mit einem Minus von 0,3 Prozent und senkte damit seine Frühjahrsprognose (plus 0,5 Prozent). Auch das Essener Wirtschaftsforschungsinstitut RWI erwartet ein Minus von 0,3 Prozent. Gleichzeitig gehen alle drei Institute davon aus, dass die Wirtschaft 2024 wieder zulegen wird. Das DIW erwartet ein Wachstum von 1,5 Prozent, das IfW 1,8 Prozent und das RWI 2,0 Prozent. Das IfW und das RWI passten ihre Prognosen damit nach oben an.

Tarifabschlüsse befeuern privaten Konsum

"Wir denken, dass der private Konsum sich erholt - aber zaghaft", sagte DIW-Expertin Geraldine Dany-Knedlik. Die verlangsamte Inflation habe dazu beigetragen, dass die Unsicherheit gemindert worden sei. "Wir sehen jetzt auch erste Tariflohnabschlüsse mit kräftigen Raten wie zum Beispiel im öffentlichen Dienst."

Reallöhne steigen

Laut DIW-Erwartung dürften die realen Einkommen ab der zweiten Jahreshälfte erstmals seit drei Jahren wieder steigen. Damit hätten die Menschen auch abzüglich der Preissteigerungen mehr Geld zur Verfügung. Zuvor war der private Konsum deutlich zurückgegangen. Das habe mit dazu geführt, dass die Wirtschaft im ersten Quartal leicht geschrumpft sei, sagte Dany-Knedlik.

Private Haushalte geben wieder mehr Geld aus

Auch das RWI führt die schwache gesamtwirtschaftliche Nachfrage auf die privaten Haushalte zurück. Aufgrund der Inflation zu Jahresbeginn und der damit verbundenen sinkenden Realeinkommen hätten diese ihren Konsum eingeschränkt. "Im weiteren Verlauf des Jahres dürften mit sinkender Inflation auch die Konsumausgaben der Haushalte wieder steigen." Insgesamt werde die Inflation in diesem Jahr 5,5 Prozent betragen und im kommenden auf 2,0 Prozent zurückgehen.

Deutsche Wirtschaft anpassungsfähig

Das IfW erwartet für 2024 eine Teuerungsrate von 2,1 Prozent. In Anbetracht der Krise und des Lieferstopps von Öl und Gas aus Russland schlage sich die deutsche Wirtschaft wacker und bestätige damit ihre Fähigkeit, sich schnell an neue Gegebenheiten anzupassen, kommentierte Institutspräsident Moritz Schularick. IfW-Konjunkturchef Stefan Kooths sagte, der Ausblick sei besser, als es die negative Jahresrate vermuten lasse.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop