Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Bitcoin-ETFs jetzt legal: US-Börsenaufsicht genehmigt Bitcoin-Fonds

Bitcoin-ETFs jetzt legal - US-Börsenaufsicht genehmigt Bitcoin-Fonds

Die US-Börsenaufsicht SEC steht Krypto-Anlagen skeptisch gegenüber und sperrte sich jahrelang gegen bestimmte Fonds mit der ältesten Digitalwährung Bitcoin. Nun werden sie für US-Anleger zugelassen und dürften es einfacher machen, in Bitcoin zu investieren.
© dpa

Die US-Börsenaufsicht SEC steht Krypto-Anlagen skeptisch gegenüber und sperrte sich jahrelang gegen bestimmte Fonds mit der ältesten Digitalwährung Bitcoin. Nun werden sie für US-Anleger zugelassen und dürften es einfacher machen, in Bitcoin zu investieren (Symbolbild).

Die US-amerikanische Wertpapieraufsicht SEC hat die Weichen für die Zulassung von börsengehandelten Bitcoin-Funds (ETFs) gestellt. Nach einer langen Phase der Ablehnung und einer gerichtlichen Niederlage hat die Behörde nun Anträge von namhaften Investmentunternehmen wie Blackrock und Fidelity genehmigt.

Diese Genehmigung lässt nun speziell Bitcoin-Spot-ETFs zu, welche direkte Investitionen in Bitcoin ermöglichen.

Vorgeschichte der Entscheidung

Die Entscheidung der SEC, Bitcoin-Spot-ETFs zuzulassen, folgt auf einen juristischen Rückschlag im vergangenen Jahr, bei dem die SEC einen Antrag von Grayscale ablehnte und von einem Berufungsgericht korrigiert wurde. Die SEC musste anerkennen, dass ihre Entscheidung willkürlich und nicht hinreichend von anderen Anlageformen abgegrenzt war, welche bereits genehmigt worden waren. ETFs, die auf Bitcoin-Zukunftskontrakte setzen, gab es in den USA schon seit 2021.

Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs

Der Bitcoin-Kurs verzeichnete bereits im vergangenen Jahr einen Anstieg, teilweise bedingt durch die Erwartungen an eine Zustimmung der SEC. Nach Verlautbarung der Entscheidung stieg der Wert eines Bitcoins um etwa drei Prozent auf rund 47.500 US-Dollar. Trotz dieses Anstiegs bleibt die SEC bei einer vorsichtigen Haltung gegenüber Kryptowährungen und weist regelmäßig auf Risiken hin, insbesondere auf die hohen Kursschwankungen.

Keine Unterstützung, sondern Regularien

Der SEC-Vorsitzende Gary Gensler macht deutlich, dass die Zulassung von Bitcoin-Spot-ETFs nicht als Befürwortung des Bitcoins durch die Aufsichtsbehörde zu verstehen ist. Die SEC bleibt bei ihrer Linie, vor den Gefahren von Krypto-Anlagen zu warnen. Die Kommission betont darüber hinaus die Wichtigkeit von detaillierten Informationen für Investoren und strenge Regeln gegen Betrug und Manipulation an den Handelsplätzen, an denen die neuen Fonds gehandelt werden. Zwei demokratische Mitglieder der SEC hatten gegen die Zulassung gestimmt.

Auch interessant
Auch interessant

Mercedes-Benz hat weltweit rund 341.000 Fahrzeuge wegen einer möglichen…

Der Armaturenhersteller Hansgrohe hat seinen Wachstumstrend der vergangenen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop