Nachrichten > Wirtschaft aktuell, Top-Meldungen >

Lufthansa darf italienische Staatsairline Ita übernehmen

Italienische Staatsairline ITA - EU genehmigt Übernahme durch Lufthansa

Aufatmen bei der Lufthansa und in Italien: Der Weg für die Übernahme der Gesellschaft Ita ist nun frei. Lange fürchtete die EU höhere Ticketpreise. Dem sollen Zugeständnisse entgegenwirken.
© dpa

Aufatmen bei der Lufthansa und in Italien: Der Weg für die Übernahme der Gesellschaft Ita ist nun frei. Lange fürchtete die EU höhere Ticketpreise. Dem sollen Zugeständnisse entgegenwirken (Symbolbild).

Die EU-Kommission hat der Lufthansa grünes Licht für den Einstieg bei der italienischen Fluggesellschaft ITA gegeben. Der deutsche Konzern muss jedoch einige Bedingungen erfüllen. Lufthansa und ITA müssen unter anderem Start- und Landerechte in Mailand-Linate abgeben und neuen Wettbewerbern Starthilfe bieten.

Lufthansa erhält zunächst 41 Prozent der Anteile.

Langwierige Verhandlungen abgeschlossen

Die Verhandlungen zogen sich seit über einem Jahr hin. ITA entstand 2020 aus der staatlichen Alitalia, die oft in Schwierigkeiten steckte. ITA hat etwa 4.500 Beschäftigte, während die Lufthansa fast 99.000 Mitarbeiter hat und bereits mehrere frühere Staatsairlines integriert hat. ITA nutzt den historischen Namen Alitalia, der wiederbelebt werden könnte.

Zugang für Lufthansa zum italienischen Markt

Lufthansa-Chef Carsten Spohr ist optimistisch, dass die Übernahme den Zugang zum lukrativen italienischen Markt verbessert. Die engen Verbindungen Italiens zu den USA machen diesen besonders attraktiv. Außerdem mindert die Übernahme die Dominanz der Air-France-Allianz "Sky Team".

ITA ist auf Unterstützung angewiesen

Experten glauben, dass ITA alleine nicht überlebensfähig ist. Sie wird von Billigfliegern wie Ryanair und EasyJet auf dem Heimatmarkt bedrängt. Auf transatlantischen Routen kann ITA gegen größere US-Anbieter schwer konkurrieren. Ein starker Partner wie Lufthansa macht dies einfacher. Die EU-Kommission stellte jedoch sicher, dass genügend Wettbewerb bleibt.

Höhere Ticketpreise befürchtet

Die EU befürchtet Nachteile für Verbraucher durch mögliche Preiserhöhungen. Wenig Konkurrenz könnte Lufthansa dazu verleiten, höhere Preise zu verlangen. Daher gibt es strenge Wettbewerbsregeln, um solche Szenarien zu verhindern.

Sanierungsprozess abgeschlossen

ITA hat bereits schmerzhafte Sparmaßnahmen abgeschlossen. Mit gemeinsamem Einkauf und besserer Planung könnte sie bald operativ Gewinne machen. Bis 2027 sind sogar Umsätze von 4,1 Milliarden Euro vorgesehen.

Italien hält nach wie vor Mehrheit der Airline

Der italienische Staat bleibt erstmal Anteilseigner. Lufthansa zahlt 325 Millionen Euro für 41 Prozent der Anteile. Ab 2025 könnte Lufthansa weitere Anteile erwerben und die Airline vollständig übernehmen. Jörg Eberhart, derzeit Strategiechef bei Lufthansa, könnte neuer CEO von ITA werden.

Auch interessant
Auch interessant

Erneut Probleme bei Boeing-Flugzeugen: Die US-Luftfahrtbehörde lässt in mehr als…

Tausende Hessen kriegen die Krise, wenn sie ein Flugzeug besteigen müssen.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop