MusikWebradio

FFH JUST 90s Radio spielt die besten 90er Hits

FFH Just 90s - Dein kostenloses 90er-Radio

Du feierst das Jahrzehnt der knallbunten Outfits, der Tribal-Tattoos, Lava-Lampen und der Tamagotchis? Du bist ein Kind der 90er und kannst stolz drauf sein!

Um deine Liebe für das beste Jahrzehnt überhaupt zu unterstützen, kommt hier FFH JUST 90s: Dein kostenloses Webradio, in dem rund um die Uhr nur 90er Hits laufen! Bei FFH JUST 90s hörst du egal wann die größten Hits aus dem Zeitraum von 1990 - 1999.

Wir liefern dir hier eine Playlist mit der besten 90er Musik in Deutsch und Englisch!

Webradio starten

Piercings, Tattoos, Inliner. Beats von Scooter, Marusha und NKOTB.

Webradio starten

Dein FFH-Programm mit noch mehr Hits aus den 90ern.

 

Webradio starten FFH+ 90er

Das gewohnte FFH-Liveprogramm mit zusätzlichen 90er Hits.

Anzeige

Welche Musik gab es in den 90ern?

Welche Musik gab es in den 90ern?

Barbie Girl“ von Aqua ist natürlich dabei, genau wie „Blue (Da Ba Dee) von Eiffel 65, „(Everything I do) I do it for you“ von Bryan Adams, „Lemon Tree“ von Fools Garden, „Wannabe“ von den Spice Girls, „Mr. Vain“ von Culture Beat, „I want it that way“ von den Backstreet Boys, „What is love?“ von Haddaway oder „All that she wants“ von Ace of Base. Lass FFH JUST 90s einfach auf deiner nächsten Motto-Party laufen und du brauchst dich nicht um die perfekte 90er-Playlist kümmern. Wir übernehmen das!

Die 90er waren geprägt von Popmusik, Techno und Trance, Hip Hop und Rockmusik. Es war die Zeit der Doppel-CDs und Maxi-CDs, der Kuschelrock-Compilations, der Bravo-Hits und des Musikfernsehens wie VIVA und MTV. 90er Hits konnten jetzt auch unterwegs gehört werden: Wenn man denn einen portablen CD-Player, einen sogenannten Discman, hatte.

Wie gut du die Songs aus deinem Lieblingsjahrzehnt kennst, findest du hier heraus: Das große 90er-Jahre Musik-Quiz!

Die erfolgreichsten Singles der 90er

Welche Lieder in den 90ern im Radio rauf und runter liefen und ganz oben an der Spitze der Charts standen? Das sind die, die ihr natürlich auch bei FFH JUST 90s hört! Und welcher Song stand von 1990 bis 1999 jeweils am längsten auf Platz 1 in den Charts?

1990: Verdammt, ich lieb' dich - Matthias Reim
1991: Wind Of Change - Scorpions
1992: Das Boot - U96
1993: What’s Up? - 4 Non Blondes
1994: Cotton Eye Joe - Rednex
1995: Conquest Of Paradise - Vangelis 
1996: Killing Me Softly - The Fugees
1997: Time To Say Goodbye - Sarah Brightman & Andrea Bocelli 
1998: My Heart Will Go On - Celine Dion
1999: Mambo No. 5 - Lou Bega

Wie Sport und TV-Quoten die Verkaufszahlen von Singles in den 90ern in die Höhe treiben konnten, zeigt sich an den größten Hits aus dem Jahr 1995 und 1997: "Conquest of Paradise" nutzte Boxer Henry Maske als Einlaufsong für einen seiner Kämpfe - und ein Millionenpublikum schaute und hörte zu. Zwei Jahre später sangen Sarah Brightman und Andrea Bocelli "Time To Say Goodbye" bei Maskes letztem Boxkampf - und wieder schaute und hörte ein Millionenpublikum zu. In den Charts schossen beide Lieder im Anschluss nach ganz oben. 

Was macht Lou Bega heute?

Auch heute noch ist Lou Bega übrigens mit seinem Mambo No. 5 erfolgreich - und zwar hauptsächlich im Ausland.  Mambo No. 5 bleib sein einziger großer Hit. Aber weitere waren auch nicht nötig: Mambo No. 5 ist in der Spate Popmusik die erfolgreichste deutsche Musikproduktion aller Zeiten! Lou Bega verkaufte weltweit über 53 Millionen Tonträger und wohnt heute mit seiner Frau und Tochter in Berlin. Das Vermögen des 90er-Stars wird auf 8 Millionen Euro geschätzt.

Die Boybands der 90er

Mode in den 90ern

Die 90er Jahre waren das Jahrzehnt der Plateauschuhe, der Baggy-Kleidung und der bauchfreien Tops. Es war das Jahrzehnt von Plüsch-Accessoires, aufblasbaren Sesseln, Lava-Lampen, Discmans und Talkshows im TV. Typisch für den 90er Style waren blonde Strähchen bei Jungs und Mädels und natürlich kam keine original 90er Jahre-Frisur ohne ordentlich Gel aus.

Britney Spears und Kurt Cobain: Modische Vorbilder

Musiker wie Kurt Cobain, die Spice Girls und Britney Spears prägten die 90er Mode extrem. Kaum war Britneys Video zu „(Hit me) Baby One More Time“ veröffentlicht, war der niedliche Schulmädchenlook total in mit kurzem Röckchen, geknotetem weißen Hemd, Krawatte und zwei hohen Zöpfen. Es durfte modisch ultra girly und kitschig sein.

Der Stil der Spice Girls aus England wurde ebenso tausendfach kopiert: War man jetzt Scary Spice oder Posh Spice? Sporty Spice, Ginger oder Baby Spice? Jede der fünf Bandmitglieder hatte ihren eigenen Look: Vom sportlichen Outfit mit Turnschuhen über das enge Minikleid mit High-Heels zu mädchenhaften Kleidchen, Kleidern mit der Union Jack-Flagge drauf oder einfach frei nach dem Motto: "Egal was, Hauptsache bauchfrei!". 

Die Spice Girls in den 90ern

Kurt Cobain dagegen war Vorbild für alle Teenager, die sich im Grunge wiederfanden: Lässige Flanellhemden über weißen T-Shirts, dazu ausgewaschene und gerne zerrissene Jeans und zottelige Haare waren auch Dank Kurt Cobain ein typischer Stil der 90er.

Der Stil der Grunge-Girls

Für Frauen war ein typischer Grunge-Look nur komplett mit ordentlich Kajal, einem Choker-Halsband, vielen Ketten (ob um den Hals oder an der Jeans), derben Stiefeln, zerrissenen Jeans mit hohem Bund, Bandshirts oder bauchfreien Tops in Kombination mit Flanellhemden. Im Gegensatz zu Britneys süßem Pop-Prinzessinnen-Look oder den schrillen Outfits der Spice Girls, war das Grunge-Girl bewusst indifferent und versuchte nicht, sich durch leuchtende Farben oder Accessoires in den Vordergrund zu drängen. Symbolisch dafür ist auch die Lippenstiftfarbe: Bei Britney-Look-Fans waren die Lippen immer hell und mit ordentlich Lipgloss geschminkt, die Grunge Girlies griffen dagegen lieber zu Lippenstiften in möglichst dunklen Beerentönen.

Techno-Outfits in den 90ern

Doch das sind natürlich nur zwei Stile der 90er Mode. Es gab auch die Techno-Jünger, die am liebsten in kunterbunten Fantasie-Outfits auf der Loveparade oder bei Raves in ganz Europa bis in die Morgenstunden tanzten.

Hip Hop-Mode in den 90ern

Oder diejenigen, die sich von der Hip Hop-Mode aus Amerika inspirieren ließen: Da hieß es dann, alles bitte zwei Nummern größer tragen! Neben Trainingsklamotten oder Trikots von Sport-Teams bei Männern durften in den 90ern auch die Bling Bling-Kette und entweder eine Cap oder ein Fischerhut nicht fehlen. Die Chicago Bulls rund um Superstar Michael Jordan wurden in der NBA in den 90ern sechs Mal Meister und der Hype um MJ schwappte auch zu uns nach Deutschland: Ein Trikot mit der Nummer 23 war ein Muss! 

Ganz groß waren in den 90ern dank Salt n Pepa, TLC oder Kriss Kross auch Jeans-Outfits: Gerne von Kopf bis Fuß und gerne auch als Latzhose. Kriss Kross kamen übrigens zu ihrem Namen, weil sie ihre Jeans immer verkehrtherum trugen. Also der Knopf hinten, die Taschen vorne. Und die Oberteile wurden ebenso mit dem Rückenteil vorne getragen. Wenn da mal nicht das Schildchen gekratzt hat.

Was ist typisch für die 90er?

Getränke für die 90er Party

Wenn es bei dir demnächst JUST 90s heißt und du eine stilechte 90er Jahre-Party feiern willst, dann brauchst du dafür natürlich auch Getränke, die man in den 90ern getrunken hat.

Ganz weit vorn lagen zuckersüße Liköre wie Bailey’s, Erdbeerlimes oder Batida de Coco mit Kirschsaft. Gemischt wurde Vodka mit Energy oder O-Saft, andere setzten voll auf das gute, alte Bananen-Weizen (Weizenbier mit Bananensaft), Jacky-Cola oder Shots wie Tequila, Vodka Brause oder selbstgemachte Wackelpudding-Shots.

Wackelpudding-Shots werden auch Jell-O-Shots genannt. Ihr ersetzt einen Teil des Wassers mit Vodka und stellt dann nach Anleitung Wackelpudding her, gebt die flüssige Masse in Shot-Gläser und lasst sie so auskühlen. Fies wurde es, wenn jemand auf eine Party in den 90ern eine Flasche Berentzen sauren Apfel dabei hatte...


Egal, ob du also eine 90er-Jahre-Party planst oder einfach ein bisschen in Erinnerungen schwelgen willst: FFH JUST 90s ist als kostenloses Webradio die perfekte Wahl! Die größten Hits aus den 90ern auf Deutsch und Englisch bei im Stream!

Diese Webradios könnten dir auch gefallen

FFH JUST 90s gefällt dir? Wir haben noch weitere Playlists, mit viel Musik, die Erinnerungen wachruft:

  • FFH+ 90er: Das gewohnte FFH-Liveprogramm mit zusätzlichen 90er Hits.
  • FFH DIE 2000er: Das Jahrzehnt von Pink, Robbie Williams, den Sugarbabes und Coldplay.
  • FFH DIE 2010er: Feiere das Jahrzehnt von Taylor Swift, Ed Sheeran, Robin Schulz, Rita Ora, Sunrise Avenue und Adele.
  • FFH EURODANCE: Aktuelle Dancefloor-Kracher und die Klassiker der 90er Jahre! Von SNAP! bis Captain Jack, von Cascada bis Inna.
  • FFH TOP 1000: Wähle aus tausenden Hits. Abstimmen über die besten Hits aller Zeiten.
Die Stars der 90er rufen an
 

Die 90er rufen an...! Erkennen die Moderatoren die Kult-Stars?

Wir haben unseren FFH-Moderatoren eine Challenge gegeben: Sie müssen beweisen, dass sie die…

nach oben