Nachrichten > Mittelhessen >

Weinanbautradition in Limburg: Stadt plant jetzt einen Bürgerweinberg

Limburger Weinanbautradition - Schlossgarten als Bürgerweinberg geplant

© dpa

Die Umgestaltung des Limburger Schlossgartens nimmt Form an: geplant ist ein Weinberg am Hang unterhalb des Schlosses. Der erste Entwurf des Bürgerweinbergs findet große Zustimmung.

Der Magistrat stimmt der Entwurfsplanung für die Anlage eines Bürgerweinberges im Limburger Schlossgarten zu. Die Stadt reichte beim Förderprogramm "Zukunft Innenstadt" Ideen für die Umgestaltung des Schlossgartens ein. Der Anbau eines Weinbergs im Zentrum überzeugte die Limburger.

Im September wird sich der Ortsbeirat mit dem Thema befassen. Der Vorschlag des Magistrats lautet: Auf Grundlage der Entwurfsplanung soll die Anlage des Bürgerweinbergs weiter vorangetrieben werden. Nach Beschlüssen der Stadtverordnetenversammlung vom November 2021 sowie Februar 2022 bewarb sich die Stadt mit der Umsetzung des Bürgerweinbergs am Förderprogramm „Zukunft Innenstadt“.  

Wie passt ein Weinberg ins Stadtbild?

Bereits im Frühjahr 2024 könnten die Rebstöcke gesetzt werden. Geplant ist der Anbau auf dem Hanggrundstück unterhalb des Schlosses in Richtung Huttig. Die Stadt ist bekannt für ihre lange, erfolgreiche Weinanbautradition. Zur Unterstützung des Anbaus und der Erhaltung gründete sich bereits ein Förderverein. Die Mitglieder freuen sich darauf, mit anzupacken. 

Engagement von Bürgerseite macht es möglich

Nicht umsonst heißt das Projekt Bürgerweinberg. Johannes Laubach, Pressesprecher der Stadt Limburg erzählt, welche Unterstützung sie von den Bürgern erfahren.

© HIT RADIO FFH

Entwurfsplanung mit Terrassen

Auf dem Hanggrundstück ist die Anlage von sieben Terrassen vorgesehen, auf denen sich rund 240 Rebstöcke verteilen lassen. Die Terrassen führen zu höheren Investitionskosten, vereinfachen jedoch die spätere Pflege der Weinstöcke durch die ehrenamtlichen Helfer. Deshalb fiel der Beschluss gegen das Setzen der Weinstöcke in der steilen Hanglage, erklärt Eva Struhalla, Leiterin des Stadtentwicklungsamts.

Geschätzte Kosten

Die erste Kostenschätzung für die Anlage der Terrassierung liegt bei rund 330.000 Euro brutto. Hinzu kommen Planungskosten und Bauüberwachung in Höhe von 63.000 Euro. Das Förderprogramm "Zukunft Innenstadt" bezuschusst das Projekt bis zu einer maximalen Summe von 250.000 Euro (Höhe des Bewilligungsbescheids). Bürgermeister Dr. Marius Hahn freut sich, dass die Stadt auch "eine spürbare finanzielle Förderung durch das Land Hessen“ erhält. 

Die weitere Planung

Vorerst muss der Ortsbeirat der vorgelegten Planung zustimmen und den Magistrat zur weiteren Planung beauftragen. Dadurch kann die Ausführungsplanung in diesem Jahr fortgesetzt werden. Die bauliche Umsetzung wäre dann im kommenden Jahr an der Reihe. 

Grünes Licht für den Weinberg?

Nachdem der Magistrat den Entwurf für gut befunden hat, geht dieser an den Ortsbeirat. Laubach hofft auf grünes Licht und die ersten Reben im Frühjahr 2024.

© HIT RADIO FFH

SonnenWeinGarten für Limburg

Das beauftragte Büro aus Eltville hat die Entwurfsplanung unter das Motto „SonnenWeinGarten“ gestellt. Damit wird Bezug genommen auf die sonnige Süd-Ost-Ausrichtung des Hangs, die Wiederbelebung des Weinanbaus in der Limburger Kernstadt und nicht zuletzt der Eindruck als innerstädtischer Garten durch die begrenzte räumliche Struktur.

Gartencharakter für den restlichen Hang

Neben der Terrassierung und den Rebstöcken mit einer Wegführung entlang der Höhenlinien gibt es weitere gestalterische und konstruktive Vorschläge zur Gestaltung des Hangs. So sollen Obstgehölzgruppen die Bepflanzung ergänzen, Blühstreifen zwischen den Reben den Naturcharakter verstärken und das Oberflächenwasser soll in einer Zisterne aufgefangen werden, wobei das Wasser zuvor in zwei Versickerungsgräben gesammelt wird.

Auch interessant
Auch interessant

In Limburg sollen die vielen Tauben in der Innenstadt einmalig durch einen…

Zwei Landräte, fünf Bürgermeister und zwei Bürgerentscheide.

Ein wichtiges Bauprojekt im Bistum Limburg beginnt später und wird deutlich…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop