Nachrichten > Mittelhessen >

Fünf Verletzte und 400.000 Euro Schaden bei Feuer in Runkel-Schadeck

Runkel-Schadeck - Fünf Verletzte bei Wohnhausbrand

© dpa

Symbolbild

Fünf Verletzte, darunter drei Kinder, und ein Schaden in Höhe von mindestens 400.000 Euro: Das ist die Bilanz nach einem Wohnhausbrand am Donnerstag in Runkel-Schadeck. 

Kamin als mögliche Brandursache

Als die Rettungskräfte eintrafen, stand das Haus bereits komplett in Flammen. Die Feuerwehr konnte nichts mehr tun, außer umliegende Gebäude zu schützen und die Flammen einzudämmen. Nach den ersten Ermittlungen könnte ein Kamin im Wohnzimmer die Brandursache gewesen sein. Als es anfing zu brennen, befanden sich fünf Personen im Haus. Ein Rauchmelder löste aus, so dass sich alle ins Freie retten konnten. Alle fünf hatten aber Rauch eingeatmet und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. 

Olaf Brinkmann

Reporter
Olaf Brinkmann

Auch interessant
Auch interessant
    Garagen-Brand in Pfungstadt Auto und drei Motorräder zerstört

Bei einem Garagenbrand in Pfungstadt im Kreis Darmstadt-Dieburg sind ein Auto…

    Feuerwehreinsatz in Neuhof Garagenbrand endet glimpflich

Glimpflicher Ausgang nach einem Feuer am Donnerstagabend in Neuhof: Gebrannt hat…

  Neue Waldbrände wüten im Südwesten Frankreichs

Im Südwesten Frankreich ist im Departement Gironde abermals ein Waldbrand…

nach oben