Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Gewerbegebiet in Pohlheim: Gericht verhängt Baustopp wegen Feldlerche

Feldlerche sorgt für Baustopp - Gewerbegebiet in Pohlheim liegt auf Eis

Feldlerchen haben für einen Baustopp rund um das neue Gewerbegebiet Pohlheim gesorgt.
© dpa

Feldlerchen haben für einen Baustopp rund um das neue Gewerbegebiet Pohlheim gesorgt. (Symbolbild)

Baustopp wegen der Feldlerche: Die Arbeiten für ein großes Gewerbegebiet in Pohlheim (Kreis Gießen) müssen vorerst ruhen. Wegen Artenschutzbedenken hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel das Projekt jetzt erst mal auf Eis gelegt.

Die Bagger standen schon bereit. Eigentlich sollten diese Woche die Arbeiten beginnen für das Gewerbegebiet Garbenteich-Ost, einem der größten im Kreis Gießen. Doch nun macht die streng geschützte Feldlerche den Planern einen Strich durch die Rechnung.

Nabu: Mehr Feldlerchen als angenommen

Der Naturschutzbund Nabu kritisiert: Der Bebauungsplan geht nur von wenigen Vögeln aus, die hier brüten. Tatsächlich seien es aber viel mehr. Wie lange die Arbeiten nun ruhen – derzeit völlig offen.


Hintergrund: Der Bebauungsplan „Garbenteich Ost“ wurde am 16. September 2021 von der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Pohlheim beschlossen. Der Geltungsbereich umfasst eine Fläche von 30 Hektar, wovon etwa 12 Hektar auf ein geplantes Industriegebiet, 6,4 Hektar auf ein Gewerbegebiet und rund 4,1 Hektar auf ein Mischgebiet entfallen sollen. Die Flächen wurden bislang überwiegend landwirtschaftlich genutzt. Zuvor gab es in dem Gebiet Pläne für ein Outlet-Center.

Marcel Ruge

Reporter
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant
    Stadt Gießen zufrieden Waffenbörse verlief ohne Zwischenfälle

+++ UPDATE vom 21.11.2022: Nach dem Ende der umstrittenen Waffenmesse in Gießen…

nach oben