Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen, Osthessen >

Lösung für Alsfelder Haushalte: Mobile Heizungen werden angeschafft

Lösung für Alsfelder Haushalte - Mobile Heizungsanlagen werden angeschafft

Offenbar gibt es es bei der drohenden Gasabschaltung für 13 Haushalte in Alsfeld eine Lösung. Wie der Bürgermeister der Stadt HIT RADIO FFH mitteilte, hätte man sich auf mobile Heizungsanlagen als Übergangslösung geeinigt.

Die Eigentümer wollen demnach dieses Angebot annehmen und Morgen einen Eigentümer zum Abschluss der Verträge bevollmächtigen. Zuvor drohte den Haushalten, dass sie keine Heizung und kein warmes Wasser mehr beziehen können.

Energieversorger ist pleite  - Gasversorgung droht zu stoppen

Ihr Energieversorger EAB ist insolvent und hatte nun den Haushalten angekündigt, die Gasversorgung stoppen zu wollen. Die Stadt Alsfeld, der übergeordnete Energieversorger Rhönenergie und die Betroffenen einigten sich jetzt am Abend auf die Lösung.

Lösung nächste Woche umsetzen

Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule hofft, dass die dann schon nächste Woche umgesetzt werden kann. Die Häuser lägen im Bereich eines ehemaligen Bundesgrenzschutz-Standortes. Die EAB sei für die Versorgung mit Heizenergie verantwortlich und beziehe ihrerseits Gas von Rhönenergie.

Stadt Alsfeld will offene Gasrechnungen nicht übernehmen

Allerdings, so kündigte Bürgermeister Paule an, werde die Stadt nicht offene Gasrechnungen für die EAB übernehmen. Stephan Paule: "Die EAB ist kein verlässlicher Partner für ihre Wärmekunden. Anwohner berichteten, dass es seit Jahren keine Abrechnungen gebe und Wärmemengenzähler zum Teil defekt sind." Das Unternehmen wisse noch nicht einmal, wieviele Kunden es in Alsfeld habe. 

Bürgermeister Paule: "Wir können auch rechtlich gesehen nicht einfach die offenen Rechnungen der EAB bezahlen."

Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule sagt, dass die Stadt nicht finanziell für den insolventen Energieversorger einspringen wird.

© HIT RADIO FFH

Stützpunkt des Hessischen Turnverbands hat mobile Heizgeräte angeschafft

Auch ein Stützpunkt des Hessischen Turnverbands ist Kunde beim insolventen Energieversorger EAB. Schon im vergangenen Jahr war mehrmals die Wärmeversorgung unterbrochen, berichtet Vize-Präsidentin Elena Möller am FFH-Mikro. "Wir mussten deswegen auch geplante Veranstaltungen bei uns absagen", so Möller. Der Turnverband habe deshalb bereits vor einiger Zeit beschlossen, mobile Heizgeräte anzuschaffen. "So werden unser Turnzentrum und unsere Turnhalle aktuell mit Wärme und mit warmem Wasser versorgt. Uns trifft es aktuell also weniger schlimm als die Anwohner", sagt Elena Möller im Gespräch mit HIT RADIO FFH.

Möller: "Anwohner können bei uns duschen"

Der Turnverband hatte den Anwohnern angeboten, die Duschen des Verbandes zu nutzen. "Die Anwohner leiden gerade wirklich - da wollen wir wenigstens ein bisschen Abhilfe schaffen", so Elena Möller. Wie es weitergeht mit der Wärmeversorgung ist noch unklar. "Wir wollen und müssen investieren, aber das ist in diesen Zeiten natürlich nicht leicht. Die aktuelle Lösung ist keine auf Dauer - denn unsere Heizkosten haben sich so verdoppelt", so Möller am FFH-Mikro. 

Möller: "Die Anwohner trifft es noch schlimmer als uns - wir haben ihnen deswegen angeboten, bei uns zu duschen."

Elena Möller, Vize-Präsidentin im Hessischen Turnverband, berichtet die aktuelle Situation.

© HIT RADIO FFH

Bis zu 70 Wetzlarer Haushalte zeitweise ohne warmes Wasser

Die EAB war zuerst in Wetzlar in die Schlagzeilen geraten, als dort bis zu 70 Haushalten im August ohne warmes Wasser waren, weil offensichtlich defekte Leitungen nicht repariert wurden. Auch dort gibt immer noch Haushalte ohne warmes Wasser und Heizung. Mittlerweile hat die EAB Insolvenz angemeldet und wird durch einen Insolvenzverwalter aus Mannheim vertreten.

Wetzlar übernimmt Ausfallbürgschaften und hofft auf Lösungen

Damit in Wetzlar weiteren Haushalten im EAB-Netz keine Gassperre droht, hat die Stadt zum Jahresbeginn Ausfallbürgschaften übernommen. So bleibt die Enwag nicht auf Gaslieferkosten sitzen. Die Stadt Wetzlar hat in diesem Zuge mittlerweile auch ein defektes EAB-Heizkraftwerk reparieren lassen, damit die Menschen nicht im Kalten sitzen. 

Auch interessant
Auch interessant

Bei einem Dachstuhlbrand in Wetzlar-Niedergirmes ist eine Person leicht verletzt…

In Hessen fahren während der Sommerferien weniger Busse und Bahnen. Das teilen…

Es geht wieder los: Die HSG Wetzlar ist in die Saisonverbereitung gestartet 

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop