Nachrichten > Mittelhessen >

One Billion Rising - Tanzen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

One Billion Rising am Dienstag - Marburger Gymnasium ruft zu Flashmob auf

1 Billion Rising 2023 am Marburger Philippinum

Am 14. Februar wird weltweit und auch in Marburg gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen demonstriert. Durch gemeinsames Tanzen soll darauf aufmerksam gemacht werden, wie viele Frauen weltweit von Gewalt betroffen sind.

Bereits zum elften Mal ruft die globale Kampagne "One Billion Rising" dazu auf, sich für die Frauenrechte stark zu machen und gegen Frauenfeindlichkeit und Patriarchismus zu demonstrieren. 2023 findet die Aktion unter dem Motto "Rise for Freedom" ("für die Freiheit erheben") statt.

Schüler und Schülerinnen laden zu Choregraphie "Break the Chain" ein

Die Schüler und Schülerinnen des Marburger Gymnasiums Philippinum veranstalten am Dienstag zwei Tanzaktionen in Marburg. In Kooperation mit dem städtischen Referat für Gleichberechtigung, Vielfalt und Antidiskriminierung laden sie alle, die mitmachen möchten, dazu ein mit ihnen gemeinsam die Choreographie „Break the Chain“ zu tanzen. Unterstützt wird die Aktion von der Tanztherapeutin  Astrid Kolter.

Dafür setzt sich "One Billion Rising" ein

Auch bei uns in Deutschland erfährt jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben physische und/oder sexualisierte Gewalt. Frauen und Mädchen werden geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt (Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend). "One Billion Rising" kämpft dafür diese Problematik zu beenden.

Flashmob Dienstagabend am Erwin-Piscator-Haus

Die beiden Tanzaktionen finden ab 12 Uhr am Gymnasium Philippinum in der Leopold-Lucas-Straße 18 und ab 18 Uhr am Erwin-Piscator-Haus in der Biegenstraße 15 statt. 

Hilfetelfon

Sollten Sie oder Frauen/Mädchen in ihrem Umfeld von Gewalt betroffen sein können Sie sich beim bundesweiten Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" unter der Nummer 08000 116 016 melden
Weiter Informationen finden Sie hier.

Ein Tutorial zur "Break the Chain" Choreographie

Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

Auch interessant
Auch interessant

Im Frühling ist diese Marburger Straße das vielleicht beliebteste Fotomotiv der…

Wegen einer schweren Messerattacke fahndet die Polizei in Gießen nach einem…

Mit hoffentlich traumhaftem Wetter und einem großen Programm begrüßt die Stadt…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop