Nachrichten > Mittelhessen, Osthessen, Rhein-Main, Top-Meldungen >

Blitzermarathon in Hessen: Polizei kassiert 78 Führerscheine

Blitzermarathon in Hessen - Polizei kassiert 78 Führerscheine

Auch in Hessen müssen sich die Autofahrer diesen Freitag im Rahmen des europaweiten "Speedmarathon" auf mehr Blitzer einstellen.
© dpa

Auch in Hessen müssen sich die Autofahrer an diesem Freitag im Rahmen des europaweiten "Speedmarathon" auf mehr Blitzer einstellen.

Die meisten der kontrollierten Autofahrerinnen und Autofahrer haben sich am Freitag beim "Blitzermarathon" der Polizei an die Tempobeschränkungen gehalten. Dennoch: Die Polizei musste hessenweit an diesem Tag auch 78 Fahrverbote erteilen, so die Bilanz des Polizeipräsidiums Westhessen am Montagnachmittag.

Für die 78 Raser gab es neben mehreren Hundert Euro Bußgeld und zwei bis drei Punkten in Flensburg ein mindestens vierwöchiges Fahrverbot. "Wie die hohe Zahl von 78 Fahrverboten deutlich zeigt, sind solche Kontrollen dringend erforderlich", macht Stefan Jilg, Leiter der Direktion Verkehrssicherheit und Koordinator des Speedmarathons, deutlich.

Über 8000 Autos zu schnell unterwegs

Während der Großteil der Hessen offenbar genau über die 200 Messstellen im ganzen Land Bescheid wusste und sich demnach an die vorgegebene Geschwindigkeit gehalten hat, gab es trotzdem über 8000 Menschen, die an diesem Tag erwischt wurden beim Schnellfahren. Insgesamt sind an diesem Tag über 200.000 Autos an den Messstellen vorbei gefahren. Damit sind rund vier Prozent der Autofahrer zwischen 6 und 22 Uhr zu schnell gewesen, im vergangenen Jahr lag die Quote bei unter 3 Prozent.

126 Sachen statt 70 km/h

Im Bereich des Polizeipräsidiums Südhessen gab es eine Messstelle an der Bundesstraße 486 bei Mörfelden-Walldorf. Dort ist eine 70er Zone, gegen Mittag hat der schnellste Fahrer es dort auf 126 km/h gebracht. Innerorts brach den Negativrekord ein Fahrer im nordhessischen Felsberg, im Schwalm-Eder-Kreis: Statt den erlaubten 50 km/h, war dieser mit 88 Sachen unterwegs.

Ziel: Geschwindigkeit von vornherein reduzieren

Zu hohe Geschwindigkeit sei eine entscheidende Ursache für viele Schwerverletzte oder Verkehrstote, heißt es von der Polizei. Bei der Aktion gehe es nicht um die Zahl der Tempo-Verstöße, "sondern darum, die Geschwindigkeiten von vornherein zu reduzieren", sagte Stefan Jilg vom Polizeipräsidium Mittelhessen und hessenweiter "Speedmarathon"-Koordinator. "Wir zeigen kein Verständnis für diejenigen, die rücksichtslos und unverantwortlich sich und andere gefährden. Jeder muss damit rechnen, geblitzt zu werden, wenn er sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hält."

 

Du wurdest geblitzt? Diese Strafen drohen

Überall können sie lauern. Egal ob in Städten, auf Landstraßen oder Autobahnen,…

Schnellfahrer gefährden den Straßenverkehr

Warum fahren Menschen zu schnell? Mittelhessens Polizeisprecher Guido Rehr berichtet über die Ausreden der Raser. Der Speedmarathon soll diesen wieder bewusst machen, wieso Tempolimits überhaupt so wichtig sind.

© HIT RADIO FFH
 

Lustige Blitzerfotos Da staunt die Polizei

Mit Hund auf dem Mopeds, verkleidet als Gallier oder mit Geweih am Lenker. Die…

Auch interessant
Auch interessant

Autofahrer:innen sollten ihren Tacho besonders gut im Blick haben: Auf den…

Speed Week! Und am Freitag, 19. April ist wieder Blitzermarathon. Alle Infos zur…

Auch in diesem Jahr jagt die Polizei bei Blitzermarathon und Speedweek Raser.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop