Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Vermisste Rahel Müller tot aufgefunden - Verdächtiger in U-Haft

Tatverdächtiger in U-Haft - Vermisste Rahel Müller tot aufgefunden

Der Tatverdächtige wird von der Polizei am Mittwochvormittag ins Gericht geführt.

Ermittlungserfolg im Fall der vermissten Rahel Müller aus Montabaur in Rheinland-Pfalz. Die Polizei hat die Leiche der 34-Jährigen gefunden und einen 35-jährigen Mann aus dem Landkreis Limburg-Weilburg festgenommen. Sie geht von einem Tötungsdelikt aus und ermittelt wegen Mordes.

Gegen den 35-Jährigen sei Untersuchungshaft wegen des Verdachts des Mordes sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angeordnet worden, sagte Oberstaatsanwalt Dominik Mies. Nach der Frau aus Montabaur in Rheinland-Pfalz war zuvor mehrfach intensiv an und in dem Fluss Lahn zwischen Villmar und Runkel gesucht worden. Den entscheidenden Durchbruch habe ein Hinweis zu einem sporadischen Aufenthaltsort des Verdächtigen in Limburg gebracht, sagte Mies.  Das Motiv für die Tat sei bislang nicht bekannt. Man habe die Vermisste am Montag in der Wohnung des Verdächtigen gefunden. Der Mann schweigt bislang. 

Leiche der Gesuchten lag in einer Tasche

Laut Oberstaatsanwalt Dominik Mies soll Rahel Müller vor ihrem Verschwinden an Heiligabend 2022 ein Betäubungsmittel verabreicht worden sein. Dabei habe der Tatverdächtige bewusst in Kauf genommen, dass die Frau dann nicht mehr handlungsfähig sein würde. Danach habe er sie in einer Tasche an die Lahn gebracht und dort abgelegt. "Wir wissen nicht, ob Rahel Müller, erst an der Lahn gestorben ist, in dieser Tasche," so Dominik Mies. 

Oberstaatsanwalt Dominik Mies

"Wir haben heute einen Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg festgenommen......"

© HIT RADIO FFH

Verdächtiger erfuhr von Suche an der Lahn

Als der Verdächtige im Sommer von den zunächst erfolglosen Suchmaßnahmen der Polizei an der Lahn erfuhr, habe er die Tasche mit der toten Rahel Müller in seine Wohnung getragen. Vor einer Woche suchte die Polizei dann erneut einen Uferbereich an der Lahn ab. Diesmal schlugen  unabhängig voneinander zwei Spürhunde an. Die Polizei war sich sicher: Hier musste die Vermisst gelegen haben. Daraufhin erfolgte am Montag der Fund der Leiche in der nahegelegenen Wohnung des später Festgenommenen. Er sei ein Bekannter der Frau, so die Staatsanwaltschaft. Weitere Informationen gab sie hierzu nicht. 

Froh, dass die Familie nun Klarheit hat

Oberstaatsanwalt Dominik Mies: "Wir sind froh, dass wir drangeblieben sind. Es ist sehr wichtig für die Familie, dass sie jetzt Klarheit hat. Vielen Dank an alle Menschen, die uns Hinweise geben konnten." 

Oberstaatsanwalt Dominik Mies

"Zwei Leichenspürhunde haben an der Lahn angeschlagen, wo die Leiche gelegen haben muss. Dort wurde sie am Ende aber nicht gefunden."

© HIT RADIO FFH

Rahel Müller verschwand an Heiligabend aus Montabaur

Rahel Müller aus Montabaur war an Heiligabend 2022 verschwunden. Wenige Tage später meldete ihr ehemaliger Mitbewohner sie als vermisst. Im Juli 2023 starteten Polizei und Staatsanwaltschaft dann umfangreiche Suchmaßnahmen an und in der Lahn zwischen Runkel und Villmar, sie fanden aber nichts.

Im nächsten Schritt stellte Oberstaatsanwalt Dominik Mies den Fall der vermissten Frau aus Montabaur bei Aktenzeichen XY vor. Im Rahmen dessen gab es weitere Hinweise, zum Beispiel den eines Anglers. Er berichtete, dass sich im Januar im Bereich einer Lahninsel rote Haare an seiner Angel verfangen hätten. Die vermisste 34-Jährige hatte auffallend rote Haare.

34-Jährige bewegte sich im Umfeld eines Drogenmilieus

Rahel Müller bewegte sich im Umfeld eines Drogenmilieus, sagte Oberstaatsanwalt Dominik Mies: "In dem Milieu der Vermissten spielten sicherlich Drogen eine Rolle." Dabei betonte der Oberstaatsanwalt, dass die Polizei alles daran setzen werde, alle Vermisstenfälle aufzuklären - auch bei Menschen, die eher am Rande unserer Gesellschaft lebten. Dies ist nun möglicherweise gelungen. Aus dem Vermisstenfall scheint dabei ein Tötungsdelikt geworden zu sein.

 

Frau seit Dezember vermisst Neue Suchaktion an der Badeinsel Runkel

Nach einem vielversprechenden Zeugenhinweis starten die Ermittler erneut eine…

Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

Auch interessant
Auch interessant

Nach einer Messerattacke in Limburg ermittelt die Polizei wegen gefährlicher…

Zwei Landräte, fünf Bürgermeister und zwei Bürgerentscheide.

Bei einem Rettungseinsatz wegen des Hochwassers im Saarland ist eine Frau in…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop