Nachrichten > Mittelhessen >

DLRG warnt vor Einbruchsgefahr: Zugefrorene Seen bergen große Gefahren

DLRG warnt vor Einbruchsgefahr - Zugefrorene Seen bergen große Gefahren

Eisiges Winterwetter in Hessen, doch die DLRG warnt davor, über zugefrorene Seen oder gar Talsperren zu spazieren.  Die Eisdecken könnten weiter einbrechen und Menschen sehr schnell in Lebensgefahr bringen. Das gelte zum Beispiel für die Aartalsperre, so die DLRG-Gruppe Ehringshausen.

Am Dutenhofener See bei Gießen zeigen Steffen Kunz und Peter Lippel von der DLRG Lahn-Dill der FFH-Reporterin, worauf besonders zu achten ist. Generell gelte: Nur bei einer offiziellen amtlichen Freigabe käme es überhaupt in Frage, sich aufs Eis zu wagen - sei es um zu Spazieren oder Schlittschuh zu laufen. 

Woran erkennt man dünnes Eis?

Doch selbst dann gebe es auf zugefrorenen Gewässern immer eine Einbruchsgefahr. "Ganz wichtig ist tatsächlich die amtliche Freigabe", so DLRG-Einsatzleiter Steffen Kunz. Auch dann könnten sich im Eis an manchen Stellen Luftblasen befinden. Die machten die Eisdecke porös. Besondere Vorsicht sei überall geboten, wo der Wasserpegel vor dem Kälteeinbruch erhöht gewesen sei. 

Vorsicht bei gefrorenem Hochwasser

"...zwischen Eis und Wasserstand entsteht ein Hohlraum und das sorgt dafür, dass das Eis schneller bricht", so Steffen Kunz am FFH-Mikro.

© HIT RADIO FFH

Einbruchsgefahr bei gefrorenem Hochwasser

Vor allem bei Hochwasser sei die Einbruchsgefahr erhöht, so Kunz. Wenn das Wasser bei einem hohen Pegelstand einfriert und das Wasser dann wieder zurück geht, könne ein Luftraum zwischen Eisschicht und Wasserpegel bestehen bleiben. Die Traglast des Eises sinke und die Gefahr einzubrechen steige.  

Kinder und Hunde besonders gefährdet

Besondere Vorsicht ist bei Kindern und Hunden geboten. Vor allem Kinder könnten die Eisdicke nicht richtig einschätzen und sich somit in Gefahr begeben, erzählen die erfahrenen DLRG-Einsatzkräfte aus dem Lahn-Dill-Kreis. Auch freilaufende Hunde könnten sich auf brüchiges Eis begeben und versehentlich einstürzen. Deswegen sei es wichtig darauf zu achten, dass der Hund auf Rückrufe reagiert. Besser sei es, Hunde bei Spaziergängen an die Leine zu nehmen.

Auch Hunde können im Eis einbrechen

Peter Lippe, der Kreisverbandsleiter des DLRG Kreisverbandes Lahn-Dill e.V., über den Hund eines Kollegen, der im Eis eingebrochen ist.

© HIT RADIO FFH

Eingebrochen - Was nun?

Sollte das Eis doch anfangen zu knacken, gilt folgendes: Flach hinlegen und langsam auf allen Vieren zum Ufer zurückrobben, sagt Peter Lippel, Leiter des DLRG Kreisverbandes Lahn-Dill.  So würde das Gewicht gleichmäßig auf der Eisfläche verteilt. Wenn es doch zum Einbruch kommt, solle man unbedingt auf sich aufmerksam machen und laut um Hilfe rufen, ergänzt Steffen Kunz.

Wie kann man helfen?

Richtig helfen könnten Außenstehende vor allem mit einem schnellen Anruf bei der Feuerwehr. Vielleicht sei es auch möglich, mit langen Ästen, Leitern oder Seilen zu versuchen, die Person aus dem Wasser herauszuziehen. "Wichtig ist, dass die Person nicht selber aufs Eis rennt. Am Ende haben wir dann zwei Eingebrochene", so Lippel abschließend zur FFH-Reporterin.

 

Warnung vor Eisregen und starkem Schneefall

Nach leichten Schneefällen am Wochenanfang nehmen die Schneemengen ab Mittwoch…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop