Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Lahn-Dill-Kreis: Staatsschutz ermittelt gegen Schüler

Trend in Sozialen Medien - Staatsschutz ermittelt gegen Schüler

Eine Frau liegt auf einem Sofa und schaut sich ein Video auf der Social-Media-Plattform Instagram auf ihrem Handy an.
© dpa

Erneut ermittelt der Staatsschutz wegen Verdachts auf Volksverhetzung. Diesmal geht es um zwei Schüler im Lahn-Dill-Kreis, die Parolen mit strafbarem Inhalt gerufen haben sollen. Das LKA warnt vor einem Internet-Trend. (Symbolbild)

Eine Social-Media-Challenge unter Jugendlichen ruft jetzt auch in Mittelhessen den Staatsschutz auf den Plan. Die Polizei warnt Eltern: Sie sollten die Handynutzung ihrer Kinder im Blick haben und klare Regeln festlegen.

Zur Melodie des bekannten Songs L'amour Toujours von Gigi D'Agostino singen zumeist Jugendliche Nazi-Parolen und stellen das Ganze als Video ins Netz. Diese ausländerfeindliche Challenge ist gerade Trend bei Social Media - auch in einer Disco in Kalbach gab es Ende November einen ähnlichen Vorfall.

Zehntklässler stimmen Parolen an

Offenbar angespornt von der Challenge haben nun zwei Zehntklässler an einer Schule im Lahn-Dill-Kreis fremdenfeindliche Parolen angestimmt, meldet jetzt das Landeskriminalamt. Nach bisherigen Erkenntnissen habe einer der beiden aus einem Unterrichtsraum der Schule in das Treppenhaus solche Parolen gerufen. Ein weiterer Schüler habe daraufhin vor Mitschülerinnen und Mitschülern sowie einem Lehrer während des Musikunterrichts ebenfalls Parolen angestimmt. Die Lehrkräfte hätten die beiden 16-Jährigen jeweils umgehend auf ihr inakzeptables und strafbares Handeln angesprochen.

Staatsschutz ermittelt

Gegen die beiden 16-Jährigen laufen jetzt Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung. "Was die Jugendlichen anscheinend als harmlosen Spaß abstempeln, ist kein Kavaliersdelikt, sondern kann den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllen und polizeiliche sowie staatsanwaltschaftliche Ermittlungen zur Folge haben", warnte das LKA. Nicht selten würden dabei auch die Smartphones der mutmaßlichen Täter sichergestellt.

Appell an Eltern

Das LKA empfiehlt Eltern und Erziehungsberechtigten, die Handy-Nutzung im Blick zu haben, klare Regeln festzulegen und ihre Kinder dabei zu unterstützen, ihre Medienkompetenz zu entwickeln. Insbesondere brauchten sie Unterstützung bei der Bewertung kritischer oder extremistischer Ideologien.

Redakteurin Simone Gutberlet

Auch interessant
Auch interessant

Die Polizei in Darmstadt sucht einen Lebensretter. Ein Passant hat einen kleinen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop