Nachrichten > Mittelhessen >

Neuer Mobilfunkmast in Kirtorf versorgt sich selbst mit Strom

Kein Funkloch mehr bei Kirtorf - Mobilfunkmast produziert selber Strom

© O 2 Telefonica

Jetzt gibt es auch abseits der Stromnetze G5-Empfang - zum Beispiel hier bei Kirtorf im Vogelsberg 

Mobilfunkmasten, die sich selbst mit Strom versorgen - davon steht jetzt einer bei Kirtorf im Vogelsberg und versorgt den Raum mit G5-Empfang. Stromleitungen zum Handymast zu legen, wäre zu teuer gekommen.

O2-Technikchef Mallik Rao sagt: "Die Lösung ist günstig und effizient." Derzeit bauen die Telekommunikationsfirmen ihre Handynetze zügig aus, damit auch abseits von Siedlungen Funkanlagen entstehen. 

Jetzt auch bei Kirtorf 5-G-Empfang

O2 Telefonica hat einen Handymast in Betrieb genommen, der sich selbst mit Strom versorgt. Im hessischen Kirtorf im Vogelsbergkreis wurde die mit Solarmodulen und einer Brennstoffzelle betriebene Anlage zwischen Wald und Wiesen errichtet, wie O2 Telefonica mitteilt. Bisher war dort ein 4G-Funkloch, nun gibt es dort 4G- und 5G-Empfang.

Gut für den Klimaschutz und vergleichsweise günstig

Denn es hätte "einen signifikanten sechsstelligen Euro-Betrag" gekostet, bis zu dem Standort Stromkabel zu verlegen, hieß es von dem Unternehmen. Das würde die Kosten für den Standort sprengen. 

Biomethan-Brennstoffzelle springt an sonnenarmen Tagen ein

Die Anlage ist energieautark: Der Sonnenstrom wird in einer Batterie gespeichert und genutzt, und an sonnenarmen Tagen übernimmt eine Biomethanol-Brennstoffzelle die Versorgung. Man spare pro Jahr gut 13 000 Kilowattstunden ein, die ansonsten über Stromleitungen bezogen werden müssten.

"Paradebeispiel für effiziente Lösung"

O2-Technikchef Mallik Rao sprach von einem Paradebeispiel für eine effiziente Mobilfunkversorgung des ländlichen Raums: "Ein Standort ohne Strom, aber mit jeder Menge Energie und 5G für unsere Kundinnen und Kunden."

Auch Telekom hat schon "Mobilfunkmasten ohne Steckdose"

Ganz neu ist das Konzept von so einer Funkanlage nicht. Die Deutsche Telekom startete 2022 mit einem "Mobilfunk ohne Steckdose" in Mönsheim im Nordschwarzwald. Diese habe bisher eine sehr gute Leistung gezeigt, sagte eine Firmensprecherin. Deutschlands dritter großer Mobilfunkanbieter Vodafone hat hierzulande hingegen noch keinen energieautarken Mobilfunkstandort.

Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

Auch interessant
Auch interessant

Wie hoch sind die Wohnungsmieten im Vogelsbergkreis und welche Kosten gelten als…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop