Nachrichten > Mittelhessen >

Erneut tote Tiere im Wildpark Büdingen: Steckt der Wolf dahinter?

Steckt der Wolf dahinter? - Erneut tote Tiere im Wildpark Büdingen

ein wolf
© dpa

Das hessische Wolfszentrum befasst sich derzeit mit den toten Tieren im Wildpark Büdingen (Symbolbild).

Wieder wurden im Wildpark in Büdingen (Wetterau) tote Tiere gefunden. Sind dafür Wölfe verantwortlich? Das sollen nun DNA-Proben zeigen, die das Wolfszentrum Hessen in Auftrag gegeben hat.

Erst kürzlich hatte die Stadt die Zäune vom Wildpark überprüft und verstärkt - trotzdem wurden jetzt drei tote Mufflons gefunden, bestätigt uns das hessische Wolfszentrum.

Untersuchung im Landeslabor

Nun wird geprüft, ob dahinter Wölfe stecken könnten. Eines der toten Tiere wurde zur Untersuchung ins Landeslabor gebracht, heißt es. Die Ergebnisse der DNA-Untersuchung stehen noch aus.

Bereits vier Tiere im Februar gerissen

Erst kürzlich waren im Wildpark zwei tote Rothirsche und zwei tote Mufflons gefunden worden, HIT RADIO FFH hat im Februar darüber berichtet. In diesem Fall hat die Behörde aber mittlerweile den Anfangsverdacht, dass Wölfe dahinter stecken, widerlegt. Wie die Tiere stattdessen zu Tode kamen, ist unklar. Bei einem Tier wurde im Labor eine Erkrankung festgestellt.

Hunde-DNA nachgewiesen

Außerdem konnte bei den toten Tieren aus dem Februar Hunde-DNA nachgewiesen werden. Das Wolfszentrum geht davon aus, dass die Verletzungen durch den Hund aber erst nach dem Tod der Tiere zugefügt wurden. Im Wildpark wurden zur Überwachung Kameras installiert, so das Wolfszentrum. Auch dadurch konnten aber bisher keine Wölfe gesichtet werden, so ein Sprecher.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Erhöhte Aufmerksamkeit bei der Polizei in Hessen: Nach einem brutalen Angriff…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop