Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

llegal gebaute Wohnungen in Lollar geräumt - 14 Menschen betroffen

Illegale Wohnungen geräumt - 14 Menschen verlieren Zuhause in Lollar

Ein Polizeischild
© dpa

Die Polizei musste am Dienstag eine Zwangsräumung von illegal gebauten Wohnungen in Lollar begleiten (Symbolbild).

Die Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Gießen hat in Lollar mehrere illegal geschaffene Wohnungen in einem Gebäude geräumt.

Wie der Landkreis mitteilte, wurde die von der Polizei begleitete Zwangsräumung am Dienstagvormittag wegen des Verstoßes gegen bestehende Nutzungsverbote eingeleitet. 14 Personen hätten die Wohnungen verlassen müssen.

Feuer bringt Situation an den Tag

Nach Angaben des Landkreises war in dem Gebäude am 17. Februar ein Brand ausgebrochen. Dabei sei es für die Feuerwehr aufgrund der unübersichtlichen Raumsituation und durch Sprachbarrieren schwierig gewesen, die 19 anwesenden Personen in Sicherheit zu bringen.

Keine Genehmigungen

Eine Begehung des Gebäudes durch die Bauaufsicht danach habe ergeben, dass es erheblich umgebaut worden war; ohne entsprechende Baugenehmigungen. In dem Gebäude sind laut Mitteilung nur eine Gewerbeeinheit und eine Wohnung genehmigt. Tatsächlich waren in den oberen Geschossen aber fünf Wohnungen geschaffen worden.

Sicherheitsrisiko

Dabei bestanden erhebliche Brandschutzmängel. Rettungswege waren mangelhaft oder gar nicht vorhanden, teilte der Landkreis mit. Die Bauaufsicht habe damals sofortige Nutzungsverbote ausgesprochen. Die Räume seien jedoch weiterhin als Wohnungen genutzt worden. 

Menschen kommen in Notunterkünften unter

Den Angaben zufolge wurde eine mehrköpfige Familie in eine Notwohnung der Stadt Lollar eingewiesen. Ein hilfsbedürftiger alleinstehender Bewohner konnte demnach in einem Wohnheim in Gießen untergekommen. Die Wohnungen seien versiegelt, die Schlösser ausgetauscht worden, hieß es weiter. Die Räumungskosten müsse der Vermieter tragen. Ihn erwarte zudem ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Auch interessant
Auch interessant

XXL-Drogen-Fund im Kreis Gießen: Dort hat der Zoll eine halbe Tonne Kokain in…

Riesenglück hatten Kanufahrer bei Lollar am Sonntag. Ihr Boot war umgekippt.…

Der Schreck sitzt tief bei einer Familie aus Linden im Kreis Gießen: Dort sackte…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop