Nachrichten > Nordhessen >

Windpark Reinhardswald: VGH fällt bald erste Zwischenentscheidung

Windpark Reinhardswald - VGH fällt bald erste Zwischenentscheidung

© dpa

Wo noch Bäume standen, wurden diese an den geplanten Windkraftstandorten schon gefällt. Demnächst muss der Verwaltungsgerichtshof entscheiden, ob die Baumstubben gerodet werden dürfen.

Der umstrittene Windpark im Reinhardswald beschäftigt längst in großem Umfang die Justiz - zuletzt haben auch zwei Kommunen Klage eingereicht. Bald dürfte eine erste Zwischenentscheidung fallen.

18 Windkraftanlagen sollen bis Ende nächsten Jahres im Reinhardswald gebaut werden. Als das Projekt Anfang Februar genehmigt wurde, war der Protest riesig. Mehrere Klagen wurden eingereicht – zuletzt auch von der Gemeinde Wesertal und der Stadt Hofgeismar.

18 Leitz-Ordner alleine mit Behörden-Unterlagen

Für den Hessischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel ist das ein Mammutverfahren. "Wir haben allein an Behördenakten 18 Leitz-Ordner zu sichten, dazu kommen noch zahlreiche digitale Unterlagen und viele hundert Seiten Gerichtsakten, die die Schriftsätze der Beteiligten enthalten", sagt VGH-Sprecher Martin Sander im FFH-Interview.

Sander: "Erste Zwischenentscheidung bis 16. Mai"

VGH-Sprecher Martin Sander über den nächsten Schritt im Verfahren Reinhardswald

Sander: "18 Leitz-Ordner und zahlreiche digitale Unterlagen"

VGH-Sprecher Martin Sander über den enormen Umfang des Verfahrens.

© HIT RADIO FFH

Erste Zwischenentscheidung Mitte Mai

Viele Bäume wurden für den Windpark zwar schon gefällt. Die sogenannten Baumstubben stehen aber noch. Ob sie gerodet werden dürfen – dazu fällt das Gericht bald eine erste Zwischenentscheidung. "Diese Entscheidung muss bis spätestens 16. Mai getroffen werden", sagt Sander. Denn dann will der Windpark-Betreiber mit den Rodungen beginnen.

Betreiber ist optimistisch

Bis ein endgültiges Urteil für oder gegen den Windpark fällt, dürfte es aber noch viele Monate Jahre dauern. Betreiber Ralf Paschold ist aber optimistisch. Der Windpark sei rechtmäßig, das werde auch das Gericht so sehen, sagt Paschold auf FFH-Anfrage.

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop