Nachrichten > Nordhessen, Sport, Top-Meldungen, Mittelhessen, Rhein-Main, Guten Morgen, Hessen! >

Schiedsrichternachwuchs in Hessen gesucht: Lehrgänge und Crashkurse

Schiedsrichter-Mangel in Hessen - Nachwuchs dringend gesucht

Dr. Felix Brych ist einer der erfahrensten deutschen Schiedsrichter.
© dpa

Dr. Felix Brych ist einer der erfahrensten deutschen Schiedsrichter.

Du magst Fußball und bist kommunikativ? In den meisten hessischen Kreisen werden dringend Schiedsrichter gesucht. Eine FFH-Recherche zeigt, dass schon einige Spiele wegen fehlender Schiedsrichter abgesagt werden mussten.

"Vier bis fünf Spiele mussten oft an den Wochenenden bei uns vor der Winterpause abgesagt werden", sagt Christian Krafft, Sprecher des Schiedsrichterausschusses in Waldeck. Man habe deshalb beschlossen, einen Crashkurs für Vereinsmitglieder anzubieten, damit die im Notfall ein Spiel leiten können.

In Waldeck und Marburg fallen Spiele aus

Auch im Kreis Marburg fehlen beispielsweise Schiedsrichter. Ein Verein, der das am eigenen Leib spüren musste, ist der TSV Marbach. Der Marburger Verein, der nach einem Jahr Pause diese Saison wieder eine Mannschaft stellt, hatte selten einen offiziell angesetzten Schiedsrichter.

Krafft vom Schiedsrichterausschuss Kreis Waldeck

"Rund 70 Spiele sind bei uns pro Wochenende zu pfeifen, doch wir haben aktuell nur 68 offizielle Schiedsrichter", sagt Krafft im FFH-Gespräch.

Ein Crashkurs für Vereinsmitglieder soll in der Not helfen.

© HIT RADIO FFH

Kreise Kassel und Offenbach am Limit

"Wir haben im Kreis Kassel nur noch rund 150-160 Schiedsrichter. Wir sind wirklich jetzt am Limit. Viel weniger dürfen es nicht werden, dann würden auch in Kassel die ersten Spiele abgesagt werden müssen", sagt Colin Diehl vom Kreisschiedsrichterausschuss in Kassel im FFH-Gespräch.

Im Kreis Offenbach habe man sich darauf geeinigt, dass im Jugendbereich und den unteren Ligen auch Vereinsmitglieder pfeifen dürfen, wenn kein Schiedsrichter verfügbar ist.

Schiedsrichterobmann Kreis Offenbach

Günter Kiepfer: "Gerade im Herrenbereich der C-Ligen haben wir oft keine Möglichkeit, die Spiele mit Schiedsrichtern zu besetzen."

Die gleichen Probleme bestünden natürlich auch im Jugendbereich.

© HIT RADIO FFH

Kreis Kassel will Nachwuchs begeistern

Colin Diehl vom Kreisschiedsrichterausschuss in Kassel sagt im FFH-Interview: "Wir bieten auch Veranstaltungen an, wie zum Beispiel eine Bundesligafahrt."

Man wachse auch in seiner Persönlichkeit, lerne neue Leute kennen und das alles mache es zu einem schönen Hobby.

© HIT RADIO FFH

Taschengeld aufbessern und freier Eintritt bei Bundesligaspielen

Auch wenn es nicht immer einfach ist, ein Fußballspiel zu leiten, gibt es doch ein paar Anreize, Schiedsrichter zu werden. "Man kommt zu jedem Bundesligaspiel kostenlos ins Stadion. Wir waren vor ein paar Wochen beim Spiel des FC Schalke 04 gegen Köln mit rund 40 Schiedsrichtern aus dem Kreis.

Zudem kann man sich durch das Pfeifen der Spiele auch ein bisschen das Taschengeld aufbessern. Im Jugendbereich gibts zwischen 15 und 20 Euro pro Spiel und desto länger man dabei ist, wird es dann auch mehr", so Diehl.

Wie werde ich Schiedsrichter?

Je nach Bundesland muss man zwischen 12 und 14 Jahren alt sein. Außerdem muss man bereits Mitglied in einem Fußball-Verein sein - vor allen Dingen wegen dem Versicherungsschutz. 

Je nach Landesverband müssen dann 20 bis 50 Unterrichtsstunden absolviert werden. Am Ende der Lernphase gibt es auch einen Test: ein Mal in schriftlicher Form und auch in körperlicher, bei dem es unter anderem einen 1200-Meter-Lauf in unter sechs Minuten zu absolvieren gilt. 

Wer zahlt die Einsätze?

Die Sportkleidung wird normalerweise vom Verein gestellt. Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt, daneben gibt es abhängig von der Spielklasse Aufwandsentschädigungen zwischen fünf Euro für Schülerspiele), 300 Euro für die Regionalliga oder bereits 1000  Euro für die 3. Liga.

FIFA-Schiedsrichter der Elite-Klasse erhalten übrigens einen festen Betrag in Höhe von 80.000 Euro.

Wer Interesse an der Ausbildung zum Schiedsrichter hat, kann sich direkt bei seinem Landesverband melden.

Schiri-Influencer berichtet von seinen Spielen

Als Schiri trägt man eine Verantwortung, die ich liebe!

So knapp 50 Euro bekomme ich pro Spiel

© HIT RADIO FFH
Marius Franke

Redakteur
Marius Franke

Auch interessant
Auch interessant

Die Gruppenphase der Europameisterschaft ist in vollem Gange. Diese Partien…

Topfavorit England gewinnt zum Auftakt gegen Serbien. Ein früherer…

Jude Bellingham führte England am Sonntagabend in Gelsenkirchen zum ersten…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop