Nachrichten > Nordhessen >

Kassel: Gasleckspürer Kassel unterwegs - Anwohner vermuten Betrüger

Anwohner vermuten Betrüger - Gasleckspürer sind in Kassel unterwegs

© Andreas Berthel, Rechte Städtische Werke Netz + Service GmbH

Daniel Flak (links) und Lucas Vollmann suchen in Kassel mit einem speziellen Messgerät die Gasleitungen nach Lecks ab. Täglich sind sie oft mehr als sechs Kilometer zu Fuß unterwegs - und dürfen dabei auch auf private Grundstücke gehen.

Sie tragen Warnwesten, schieben ein merkwürdiges Gerät vor sich her und kommen auch mal auf private Grundstücke. In Kassel sind derzeit wieder die Gasleckspürer der Städtischen Werke unterwegs - und sorgen immer wieder für Verwunderung und Sorgen bei Anwohnern.

Denn manche halten die Außendienstmitarbeiter für Trickbetrüger. Kein Wunder bei zahlreichen Meldungen von falschen Wasserwerkern und anderen Gaunern derzeit. Beinahe täglich gibt es wegen der Gasleckspürer Anrufe bei den Städtischen Werken. Diesmal ist aber alles tatsächlich echt und läuft streng nach Vorschrift ab.

Gasleckspürer dürfen auch aufs Grundstück kommen

Die Kontrollen der Leitungen und Hausanschlüsse finden alle vier Jahre statt und sind gesetzlich vorgeschrieben. Grundstückseigentümer müssen den Gasleckspürern Zutritt zu ihrem Gelände gestatten, heißt es von den Städtischen Werken.

Stadtwerke-Sprecher Pijanka: "Hochsensibles Analysegerät"

Stadtwerke-Sprecher Ingo Pijanka über die Messung.

Stadtwerke-Sprecher Pijanka: "Das ist Recht und Gesetz"

Stadtwerke-Sprecher Ingo Pijanka zur Frage, warum die Gasleckprüfer auch auf private Grundstücke gehen.

© HIT RADIO FFH

Bei Unsicherheit: Dienstausweis zeigen lassen

Aktuell sind die Gasleckspürer hauptsächlich in den Kasseler Stadtteilen Oberzwehren, Brückenhof, Brasselsberg, Helleböhn, Süsterfeld, Bad Wilhelmshöhe und Vorderer Westen unterwegs. Wer unsicher ist, kann sich von den Mitarbeitern den Dienstausweis zeigen lassen.

Täglich über sechs Kilometer zu Fuß in Kassel unterwegs

Die Teams prüfen, ob es im gut 1.200 Kilometer langen Gasnetz in Kassel Störungen gibt. Dabei sind sie täglich mitunter über sechs Kilometer zu Fuß unterwegs - der Dienstwagen steht daher oft weit entfernt.

Gasleckspürer nutzen GPS

Mit Hilfe von GPS, aber auch anhand spezieller Karten, wissen die Gasleckspürer, wo sie ihre Sonden lang schieben müssen. Das Gerät misst, ob in der Umgebung Methan vorkommt und gibt dann Alarm. Je nach Gaskonzentration wird dann entschieden, wie schnell der Schaden behoben werden muss.

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant

Wieder eine direkte Zugverbindung von Baunatal nach Kassel-Wilhelmshöhe - das…

Die Grundwasserförderung im Hessischen Ried ist rechtmäßig. Der Hessische…

Die Kasseler Verkehrsgesellschaft hat in Kassel zwölf E-Busse in den Betrieb…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop