Nachrichten > Nordhessen >

Speziallabor in Kassel: Was nicht sicher ist, fliegt vom Markt

Speziallabor in Kassel - Was nicht sicher ist, fliegt vom Markt

Staubsauger, Kaffeemaschine, Trockner – ob ein Produkt was taugt, das testet unter anderem die Stiftung Warentest. Aber ob die Produkte auch sicher sind, das zu checken ist Aufgabe der Hessischen Geräteuntersuchungsstelle (GUS) beim Regierungspräsidium Kassel.  Über 150 Labortests machen die Mitarbeiter hier jedes Jahr. FFH hat sich in dem Spezial-Labor umgesehen.

Im Laborraum von Andreas Fricke bewegt sich ein Roboterarm im Akkord auf und nieder. In der "Hand" hat er einen Wasserkocher. "Wir bilden damit den Lebenszyklus eines Wasserkochers ab", sagt Andreas Fricke. Er ist Prüfer bei der GUS. 10.000 Mal wird der Wasser jetzt auf die Kontaktplatte gestellt und wieder angehoben. "So können wir testen, ob der Wasserkocher über Jahre zuverlässig funktioniert." Im schlimmsten Fall könnten Kunden einen Stromschlag bekommen - "das wäre der Worst Case, im besten Fall passiert gar nichts."

"Sorgen dafür, dass unsere Produkte nicht mehr zum Endverbraucher gelangen"

Die Produkttester vom Regierungspräsidium werden in der Regel von der Marktüberwachung des Landes beauftragt. Zudem gibt es regelmäßig Schwerpunkttests zu Produktgruppen wie eben Wasserkochern, aber auch Corona-Masken oder Stehleitern. "Wenn sicherheitstechnische Mängel festgestellt werden, sorgen wir dafür, die die Produkte nicht mehr zum Endverbraucher gelangen", sagt Laborleiter Thomas Apel.


Wer Zweifel an der Sicherheit eines Produktes hat, kann das hier beim Land Hessen melden. Infos und Warnungen zu unsicheren Produkten gibt es unter anderem hier.


Suche nach den schwarzen Schafen

Denn grundsätzlich müssen die Produkte der Hersteller nicht vorher einen Sicherheits-Test machen, um auf den Markt zu kommen. "Der Hersteller bekommt also Vorschusslorbeeren, darf das Produkt auf den Markt bringen und wir als Marktüberwachung müssen dann die schwarzen Schafe finden", so Apel.

Wasserbad simuliert Baby-Sabber

Eines dieser schwarzen Schafe liegt gerade auf dem Labortisch von Christina Knost: kleine Spieluhren mit Entchen für Kinder. Aufgabe von Knost ist es, zu überprüfen, ob die auch wirklich für die ganz Kleinen geeignet sind, insbesondere ob Kleinteile nicht verschluckt werden können. Dafür wird die Spieluhr ins Wasserbad getaucht (Stichwort Babyspeichel), auf den Boden fallen gelassen oder mit Hilfe einer Maschine einem Zug-Test unterzogen.

© HIT RADIO FFH

Über 150 verschiedene Produkte werden bei der Geräteuntersuchungsstelle Hessen jedes Jahr getestet.

"Man sieht Produkten Gefährlichkeit nicht immer gleich an"

Ergebnis: Dem Belastungen im Kleinkind-Alltag würde diese Spieluhr nicht standhalten. Die Spucke etwa weicht den Leim auf und dann könnten gefährliche Kleinteile entstehen. "Man sieht es dem Produkt nicht immer gleich an, ob es gefährlich für Kinder sein könnte", so Knost. Im schlimmsten Fall könnten verschluckte Teile tödlich für Kinder enden.

Arbeit an Regeln für mehr Sicherheit

Die Testergebnisse veröffentlichen die Produkttester aus Kassel regelmäßig online. Zudem stoßen sie neue EU-weite Regelungen an. Derzeit werde etwa daran gearbeitet, dass aus Wasserkochern nicht auf einen Schlag eine große Menge Wasser rauslaufen darf, wenn sie umkippen, etwa weil ein kleines Kind daran zieht. Das könne das Verbrennungsrisiko deutlich senken, so Laborleiter Thomas Apel. "Bislang sind für den Haushaltsbereich dafür noch keine Regeln vorgegeben." Die Tester aus Kassel wollen das ändern, um den Haushalt noch ein bisschen sicherer zu machen.

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant

Die Kassel Huskies haben sich mit ihrem Stürmer Ryan Olsen auf eine weitere…

Ein umgekipptes Dixi-Klo hat in Kassel für eine riesige Umwelt-Sauerei gesorgt.…

Die Aussichten in der nordhessischen Wirtschaft sind weiter trüb. Das zeigt der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop