Nachrichten > Nordhessen, Osthessen >

Bad Hersfelder Festspiele: Ensemble von "Notre Dame" vorgestellt

Bad Hersfelder Festspiele - Ensemble von "Notre Dame" vorgestellt

Neben "Tatort"-Star Richy Müller werden auch die Schauspielerin Anouschka Renzi und der Schauspieler Walter Plathe im Eröffnungsstück "Notre Dame" der diesjährigen Bad Hersfelder Festspiele auf der Bühne stehen. Das gab Festspielintendant Joern Hinkel zum Beginn der Proben für das Stück in Bad Hersfeld bekannt.

Zusammen mit dem Dramaturgen Tilman Raabke hat Hinkel dafür eine Bühnenfassung nach dem weltberühmten Roman "Der Glöckner von Notre-Dame" von Victor Hugo geschrieben. Die Uraufführung ist für den 1. Juli zum Auftakt der 71. Festspielsaison (bis 28. August) in der Bad Hersfelder Stiftsruine geplant.

Plathe als König Ludwig XI

Plathe, der einem breiten Publikum durch seine Hauptrolle in der ZDF-Fernsehserie "Der Landarzt" bekannt wurde, soll in "Notre Dame" den König Ludwig XI spielen. Renzi, die in vielen Fernsehproduktionen, Kinofilmen und Theaterinszenierungen mitwirkte und zuletzt als Teilnehmerin des RTL-Dschungelcamp von sich reden machte, wird in Bad Hersfeld unter anderem in der Rolle der Adligen Aloise de Gondelaurier zu sehen sein.

Tatort-Schauspieler Richy Müller spielt den Erzdiakon Claude Frollo

Bereits bekannt war, dass Richy Müller die Rolle des Claude Frollo in "Notre Dame" übernimmt.

Quasimodo und Esmeralda sind in Hinkels Inszenierung nicht die Hauptfiguren

Am längsten habe man nach der Besetzung der beiden Figuren Esmeralda und Quasimodo gesucht, bekannte Hinkel. Die schöne Tänzerin und der körperlich eingeschränkte Glöckner stehen in Verfilmungen des Stoffs im Mittelpunkt. Für beide Rollen habe es eine Vielzahl von Bewerbern gegeben. Die Wahl fiel auf Cathrine Sophie Dumont als Esmeralda und Robert Nickisch als Quasimodo.

Müller: "Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die kommenden Wochen."

Richy Müller über den Probenbeginn zu den Bad Hersfelder Festspielen.

Sehr aufgeregt im Sinne von guter Aufregung. Guter Vorfreude. Uns gestern. Aber uns alle mal zum ersten Mal gesehen. Na, Leute kenne ich. Aber die meisten Kalich nicht. Und das hat dann über sein bisher Ende. Was von Schullandheim Mann ist dann auf einem Platz und kann letztendlich nich sich groß bewegen, weil man arbeitet an einer Sache. Und ja, das ist spannend an Ja. Ich bin sehr gespannt und ist die erste Inszenierung. Durch mediale Henkel mache

© HIT RADIO FFH
nach oben