Nachrichten > Osthessen >

Michael Tegethoff ist neuer Polizeipräsident von Osthessen

Polizeipräsidium Osthessen - Michael Tegethoff neuer Polizeipräsident

Das Polizeipräsidium Osthessen hat einen neuen Präsidenten: Michael Tegethoff leitet ab sofort das PP Osthessen in Fulda. Er wurde heute durch Hessens Innenminister Peter Beuth in sein Amt eingeführt. Tegethoff tritt die Nachfolge von Günther Voß an, der dieses Jahr in den Ruhestand gegangen ist.

Michael Tegethoff ist 57 Jahre alt, in Fulda geboren - und er wohnt in Eichenzell. Ein waschechter Osthesse also - und nun zuständig für ein Präsidium mit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. "Ich bin mir sicher, dass Michael Tegethoff die Region noch sicherer machen wird", so Peter Beuth in seiner Rede.

Nach vielen Stationen wieder zurück in Fulda

Tegethoff ist seit 38 Jahren bei der Polizei - er war unter anderem bereits dreieinhalb Jahre Leiter der Polizeistation Fulda. Er war auch Leiter der Polizeidirektion Kassel, wurde 2020 kurzzeitig als Leiter der Abteilung Einsatz und Vertreter des Polizeipräsidenten in das Polizeipräsidium Osthessen versetzt - und wurde dann Anfang 2021 kommisarischer Polizeivizepräsident im PP Nordhessen.

Kampf gegen rechte Gewalt und Kinderpornografie wichtigste Aufgaben

Nun ist Tegethoff also zurück in Fulda - und sieht als einige seiner wichtigsten Aufgaben in den nächsten Jahren, gegen rechte Gewalt und Kinderpornografie vorzugehen. "Diese Strafbereiche nehmen leider immer mehr zu, und unsere Aufgabe wird es sein, dagegen mit allen Mitteln vorzugehen. Auch der Schutz der älteren Menschen ist ein wichtiges Thema", so Tegethoff am FFH-Mikro. 

Tegethoff: "Es ist etwas ganz Besonderes für mich, nach 38-jähriger Karriere die Verantwortung in meinem Heimatpräsidium zu übernehmen."

Polizeipräsident Michael Tegethoff über sein neues Amt und die Herausforderungen der kommenden Jahre.

Ja, das ist schon ne besondere Auszeichnung. Tatsächlich nach acht haften dreißigjährigen Karriere bei der hessischen Polizei jetzt am Höhepunkt der Karriere. Hier in Osthessen in der Heimatregion in meinem Heimat Präsidium die Verantwortung zu tragen. Herausforderungen gibt es natürlich viele, die sich der Polizei stellen muss. Aber mir fällt spontan die Herausforderung. Nein, das wird der, die politisch Krimi, die politisch motivierte Kriminalität,

insbesondere den Rechtsextremismus als Dauer Gefahr für unsere Demokratie sehr wachsam im Auge behalten müssen und auch alles tun müssen, um dagegen zu halten. Aber auch eine Herausforderung für uns im Bereich der kinderpornografischen Straftaten sind die Fallzahlen tatsächlich bundesweit

auch hier in Osthessen angestiegen, nicht nachzulassen und weiterhin alle Anstrengungen depressiv und präventiv auch provozieren.

© HIT RADIO FFH
Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

Auch interessant
Auch interessant
    NFL-Star Beckham Jr. fliegt aus Flugzeug: "Comedy"

Footballstar Odell Beckham Jr. hat am Flughafen in Miami für Aufregung gesorgt.…

  Demonstranten in China lassen Wut an Polizisten aus

In Shanghai sind am Wochenende, wie in vielen weiteren chinesischen Metropolen,…

  Viele Festnahmen bei Protesten gegen Chinas Corona-Politik

Seit Jahrzehnten hat China nicht mehr solche Demonstrationen erlebt. Der Unmut…

Mehr aus Osthessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Osthessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

1:05
Osthessen-News
0:30
Osthessen-Wetter
1:15
Veranstaltungs-Tipps
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben