Nachrichten > Osthessen >

Nach Rassismus-Verdacht in Rotenburg: Lorz nimmt Stellung

Rassismus-Verdacht in Rotenburg - Minister Lorz nimmt Stellung

Im Fall von möglichen rassistischen Gesängen auf einer Party des Studienzentrums Rotenburg hat Minister Lorz Stellung bezogen (Symbolbild). 
© dpa

Im Fall von möglichen rassistischen Gesängen auf einer Party des Studienzentrums Rotenburg hat Minister Lorz Stellung bezogen (Symbolbild). 

Rund einen Monat nach möglichen volksverhetzenden Gesängen im Studienzentrum der Finanzverwaltung in Rotenburg hat sich der Anfangsverdacht laut Finanzminister Alexander Lorz vorerst nicht bestätigt. Das sagte der Christdemokrat  im Haushaltsausschuss des Landtags in Wiesbaden unter Verweis auf die Staatsanwaltschaft Fulda. Deren Ermittlungen liefen weiter. 

Würde sich der Verdacht doch noch erhärten, könnte den Betroffenen ein Disziplinarverfahren und sogar die Entlassung wegen "charakterlicher Nichteignung" für das Beamtenverhältnis drohen. Wie lange die Ermittlungen noch dauern könnten, ist Lorz selbst nach eigenen Angaben nicht bekannt. 

Mögliche rassistische Gesänge bei Party

Hinweisen von Studierenden zufolge soll es am 23. Januar bei einer Feier in dem Zentrum in Rotenburg im Kreis Hersfeld-Rotenburg zu möglichen rassistischen Gesängen gekommen sein. Die Party war laut Finanzministerium von Teilnehmerinnen und Teilnehmern des aktuellen Prüfungsjahrgangs organisiert worden. Medienberichten zufolge sollen Parolen wie "Deutschland den Deutschen" und "Ausländer raus" gerufen worden sein. 

Demo gegen Rassismus an Studienzentrum

Lorz sagte weiter in der Sondersitzung des Haushaltsausschusses, am Donnerstag hätten bei dem Studienzentrum spontan "einige hundert" Studierende gegen Rassismus demonstriert. 

"Rotenburger Erklärung gegen Rassismus und Diskriminierung"

Der Minister verwies auch auf die ebenfalls am Donnerstag verbreitete "Rotenburger Erklärung gegen Rassismus und Diskriminierung". Sie beschreibt das Studienzentrum als eine "weltoffene und tolerante Bildungseinrichtung". Weiter heißt es: "Daher haben Rassismus, Antisemitismus, Fremden- beziehungsweise Ausländerfeindlichkeit und jede Form der Diskriminierung bei uns keinen Raum." Beschlossen wurde die Erklärung den Angaben zufolge von den Personalvertretungen des Zentrums im Namen aller Bediensteten. Lorz erinnerte bei seinen Antworten auf zahlreiche Fragen der Oppositionsfraktionen der Grünen und der FDP auch an die neue Beratungsstelle des Studienzentrums für Studierende, die von Diskriminierung betroffen seien.

Ermittlungen in anderem Fall gegen 33-jährigen Justizsekretär-Anwärter

Vor rund einer Woche waren die Ermittlungen wegen des Verdachts auf Volksverhetzung auf einen weiteren Fall ausgeweitet worden. Zwei Zeuginnen hätten von möglichen rassistischen Äußerungen eines Beamtenanwärters im September oder Oktober 2023 berichtet, teilten Staatsanwaltschaft Fulda und Polizei kürzlich mit. Gegen einen 33 Jahre alten Justizsekretäranwärter werde wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt. Auch diese Ermittlungen dauerten am Donnerstag laut Staatsanwaltschaft noch an.

Studienzentrum bildet jährlich 1.000 Menschen aus

Das Studienzentrum der Finanzverwaltung und der Justiz bildet nach eigenen Angaben jährlich rund 1000 neue duale Studierende sowie Auszubildende für den öffentlichen Dienst aus. Davon entfallen auf die hessische Finanzverwaltung etwa 820 und auf die hessische und teilweise thüringische Justiz etwa 210 neue Anwärter und Anwärterinnen.

 

Verdacht der Volksverhetzung Ermittlungen gegen Beamtenanwärter

Im Januar soll es bei einer Party auf dem Gelände des Studienzentrums in…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop