Nachrichten > Rhein-Main >

Dreieich: Einbrecher stehlen giftige Krustenechse

Gefährliche Beute in Dreieich - Einbrecher stehlen giftige Echse

© dpa

Symbolbild einer Krustenechse

Einbrecher haben in Dreieich gefährliche Beute gemacht. Die Unbekannten waren über den Balkon in ein Einfamilienhaus im Hainer Weg eingestiegen.

Die Täter kannten sich offenbar genau aus und hatten auch keinerlei Berührungsängste. Im Haus befanden sich zahlreiche Terrarien mit zum Teil giftigen Reptilien die von den Unbekannten alle geöffnet wurden.

Hochgiftige Krustenechse

Am Ende nahmen sie eine hochgiftige Krustenechse mit. Der Wert des exotischen Tiers beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen und hofft auf Hinweise zu den Tierdieben unter der Nummer 069 8098 1234. 

Andreas Kohl

Reporter
Andreas Kohl

Auch interessant
Auch interessant
  Darum solltest du im Hotelzimmer nicht den Fernseher ausschalten

Diese 5 Sicherheitsmaßnahmen schützen dich vor einem Einbruch in deinem…

nach oben