Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Neue Lufthansa-Maschine: Dreamliner fliegt jetzt ab Frankfurt

Neue Lufthansa-Maschine - Dreamliner fliegt jetzt ab Frankfurt

© HIT RADIO FFH

Der neue Dreamliner der Lufthansa bei seiner Vorstellung. 

Er gilt als das Flugzeug der Zukunft - umweltfreundlich und komfortabel für Fluggäste: Der "Dreamliner", der ab diesem Wochenende auch bei Lufthansa zum Einsatz kommen soll und heute in Frankfurt vorgestellt wurde.

Mehr Platz im Flieger, größere Fenster, ein verstellbares Lichtsystem, das sich am Biorhythmus der Passagiere orientiert und Jetlag vorbeugt - so preist Lufthansa den Dreamliner an.

Dreamliner ist deutlich sparsamer

Andere Fluggesellschaften nutzen die Boeing-Maschine schon länger, jetzt erhofft sich auch die Kranich-Airline viele Vorteile. Das liegt insbesondere daran, dass der Dreamliner 25 Prozent weniger Kerosin als seine Vorgängermodelle verbrauche. Lufthansa will insgesamt 32 dieser Flieger in den kommenden Jahren anschaffen. 

 

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa über die Vorzüge des neuen Flugzeugs

Spohr: "Es ist leiser, es hat größere Fenster, der Luftdruck ist angenehmer als in anderen Langstreckenflugzeugen und das wird ein Reise-Erlebnis sein, was der Kunde als verbessert wahrnehmen wird."

© HIT RADIO FFH

Erste Flüge stehen bevor

Ein Sprecher berichtet auf FFH-Nachfrage: Am Wochenende werde der Dreamliner erstmals testweise abheben. Am Montag steht in Berlin die "Taufe" an. Und zwei Tage später soll dann der erste Flug mit Passagieren von Frankfurt nach München starten.

Konzernchef erwartet weiterhin Erholungskurs

Lufthansa-Chef Spohr blickt optimistisch in die Zukunft. Trotz Kriegsgeschehens und hoher Energiekosten werde der internationale Luftverkehr seinen Erholungskurs fortsetzen, sagte er. Derzeit würden die positiven Nachrichten überwiegen, wie die Öffnung Japans. Mit einer ähnlichen Entwicklung rechne er in China nach dem Parteitag der Kommunistischen Partei. 

© FFH

Lufthansa-Chef Carsten Spohr (3. von links) bei der Vorstellung des Dreamlimers. 

Investitionen historischen Ausmaßes

Lufthansa stellte neben der ersten Boeing 787-9 in der Flotte die neuen Sitze und weitere Produktinnovationen vor, die bis 2025 in mehr als 100 Langstreckenflugzeuge eingebaut werden sollen. Das Investitionsvolumen beträgt laut Unternehmen rund 2,5 Milliarden Euro. Der Austausch von mehr als 30 000 Sitzen sei in der Geschichte des Konzerns einmalig und mache den Premium-Anspruch der Lufthansa deutlich. 

Yanik Schick

Redakteur
Yanik Schick

Auch interessant
Auch interessant

Es passiert selten, dass ein Computerproblem weltweit zu spüren ist. Doch jetzt…

Die Lufthansa hat ihre Jahresprognose wegen gesunkener Ticketerlöse,…

Die Europäische Union ist der Ansicht, dass ein Zusammenschluss der beiden…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop