Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Frankfurter Kripo zerschlägt Netzwerk von falschen Polizisten

Schlag gegen falsche Polizisten - Frankfurter Kripo zerschlägt Netzwerk

Die Frankfurter Kriminalpolizei hat ein Netzwerk von falschen Polizisten beschlagnahmt.
© dpa

Die Frankfurter Kriminalpolizei hat ein Netzwerk von falschen Polizisten beschlagnahmt (Symbolbild).

Die Frankfurter Kriminalpolizei hat ein großes Netzwerk von falschen Polizisten zerschlagen. Wie die Kripo mittelt konnten in den letzten sechs Jahren über 33 Personen festgenommen werden.

Die Masche ist fast immer die gleiche: Die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus und überreden die Person am anderen Ende der Leitung dazu – Geld oder Wertsachen an einen Abholer zu ergeben.

Drahtzieher sitzen offenbar in der Türkei

Seit 2018 ermittelt die Polizei gegen das kriminelle Netzwerk, das in ganz Deutchland aktiv ist. Dahinter steckt offenbar ein Callcenter aus der Türkei. Obwohl es immer wieder Festnahmen und zum Teil lage Freiheitsstrafen für Beteiligte gab, setzten die Hintermänner ihre Straftaten nahtlos fort, und wurden dabei immer professioneller, heißt es von dem Ermittlern.

Festnahme im Rhein-Main-Gebiet

Aber die Polizei bliebt den Verbrechern auf der Spur - wertet unter anderem verschlüsselter Kommunikationssysteme aus. Vergangene Woche können dann erneut drei Männer im Alter von 34, 49 und 62 Jahren festgenommen werden - einer davon im Rhein-Main-Gebiet.

Zwei Männer in Untersuchungshaft

Der 62-Jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 34 und 49 Jahren befinden sich in Untersuchungshaft und müssen sich nun wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Bandenbetruges und der Geldwäsche verantworten.

Durchsuchungen in mehreren Bundesländern

Außerdem werden Gebäude in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern durchsucht. Dabei stellen die Einsatzkräfte mehrere Kryptohandys, ein spezielles Kurierfahrzeug, eine Pumpgun samt Munition und zehn hochwertige Luxusuhren aus mutmaßlichen Straftaten sicher.

Polizei beschlagnahmt Autos, Waffen, Schmuck und Bargeld

Darüber hinaus beschlagnahmt die Polizei drei Luxusautos, ein Motorrad, zwei Immobilien, mehrere Krypto-Wallets ("Ledger"), Schmuck im Wert von geschätzten 850.000 Euro, Edelmetalle (5 kg Platin, ca. 20 kg Gold, ca. 50 kg Silber) sowie knapp 88.000 Euro Bargeld.

Redakteur Jan-Philipp Repp

Auch interessant
Auch interessant

Eine 72-jährige Frau erhält einen sogenannten Schockanruf von einer angeblichen…

Als zwei mutmaßliche Diebe in Richtung einer Autobahn rennen, sehen Polizisten…

In der hessischen Polizei laufen 47 Disziplinarverfahren (Stand 29. Februar) in…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop