Nachrichten > Rhein-Main >

Keine Einschränkung für Bürger: Blackout-Übung im Hochtaunuskreis

Keine Einschränkung für Bürger - Blackout-Übung im Hochtaunuskreis

Im Hochtaunuskreis findet am Wochenende eine große Blackout-Übung statt. Der Strom wird zu keiner Zeit abgestellt (Symbolbild).
© dpa

Im Hochtaunuskreis findet am Wochenende eine große Blackout-Übung statt. Der Strom wird zu keiner Zeit abgestellt (Symbolbild).

Was passiert, wenn 24 Stunden lang flächendeckend der Strom ausfällt? Diesen Ernstfall will der Hochtaunuskreis jetzt proben. Es ist die nach eigenen Angaben bisher größte Blackout-Übung in Hessen. Wichtig: Es ist nur ein Test. Der Strom wird zu keiner Zeit abgestellt.

Für die Bevölkerung bestehe laut Kreis kein Grund zur Sorge, es werde auch sonst zu keinen Einschränkungen kommen. Auch die Notrufnummer 112 bleibt jederzeit erreichbar.

Verstärkte Präsenz von Einsatzkräften

Los geht's am Freitagabend (17. November) um 18 Uhr. Für 24 Stunden dürften die Menschen im Hochtaunuskreis eine verstärkte Präsenz von Einsatzkräften wahrnehmen - darunter Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz, Malteser Hilfsdienst, Technisches Hilfswerk und Polizei. 

Tanklastzüge werden ebenfalls unterwegs sein, um die Versorgung von Notstromaggregaten in Pflege- und Seniorenheimen nachzustellen.

Landrat: "Der Strom bleibt an"

Es werde keine Einschränkungen für Bürger geben, sagt Landrat Ulrich Krebs unserem Reporter

Landrat: Blackout "eine reale Gefahr"

Die Übung solle zeigen, ob man für den "Tag X", der hoffentlich nie eintreten werde, vorbereitet ist

© HIT RADIO FFH

Katastrophe wird simuliert

Das Szenario: Freitag, 17. November 2023, 17:58 Uhr, das Licht geht aus! Im eng verzahnten europäischen Stromnetz wird eine verheerende Kettenreaktion ausgelöst, die zur Folge hat, dass in weiten Teilen von Deutschland und im angrenzenden Ausland Kraftwerke abschalten, Fahrstühle bleiben stehen, Ampeln fallen aus und U- und S-Bahnen bleiben stecken. Nichts geht mehr...

Lautsprecher-Durchsagen und Not-Telefonverbindungen

In Glashütten soll simuliert werden, dass die Wasserversorgung zusammenbricht. In Steinbach und Neu-Anspach wird es Lautsprecher-Durchsagen geben. Und in Wehrheim verlegt das THW eine Not-Telefonverbindung.

Zusätzlich wird eine Station vor den Hochtaunus-Kliniken eingerichtet, die im Ernstfall Patienten aufnehmen würde. In allen Rathäusern kommen Krisenstäbe zusammen. Bürger sollen Meldungen über Warn-Apps bekommen.

Lassen sich die Pläne umsetzen?

„Die Versorgung mit Strom ist elementar, um die kritische Infrastruktur am Laufen zu halten“, sagt Landrat Ulrich Krebs. „Deshalb wurden in der Vergangenheit viele Pläne ausgearbeitet, wie bei einem langanhaltenden und flächendeckenden Stromausfall zu handeln ist. Nun wollen wir sehen, ob sich diese Pläne auch praktisch umsetzen lassen.“

Alle 68 Feuerwehrhäuser sollen über den gesamten Einsatzzeitraum betrieben werden. Da es zu diesem Zeitpunkt schon weitgehend dunkel ist, wird das Übungsszenario in etwa realistisch dargestellt. Auch Schichtwechsel und die Versorgung der Einheiten müssen geplant und umgesetzt werden. 


Für Fragen während der Stromausfall-Simulationsübung stehen den Bürgerinnen und Bürgern Notfallinformationspunkte zur Verfügung. Diese befinden sich in den Feuerwehrhäusern aller Ortsteile und sind an rotweißen Leuchtturm-Schildern zu erkennen. Sie sind während der Übung durchgehend besetzt. Der Hochtaunuskreis bittet darum, Menschen, die irritiert oder verunsichert auf die Vielzahl der Einsatzkräfte reagieren, auf die Großübung hinzuweisen. 

Auch interessant
Auch interessant

Die Polizei in Darmstadt sucht einen Lebensretter. Ein Passant hat einen kleinen…

Rauch aus einem Mehrfamilienhaus, Feuer in der Dachgeschosswohnung - die…

Ein dramatischer Großeinsatz der Polizei im mittelfränkischen Altdorf endet…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop