Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Frankfurt: Tausende Lichter gegen Antisemitismus zu Chanukka

Lichter gegen Antisemitismus - Frankfurt setzt Zeichen zu Chanukka

Mehrere Tausend Menschen haben am Sonntagabend in Frankfurt Lichter gegen Antisemitismus entzündet. Mit je einer Kerze bildeten sie für eine halbe Stunde eine stille Menschenkette entlang des Mainufers.

Die Polizei sprach von bis zu 4.000 Teilnehmenden.

Breites Bündnis hatte aufgerufen

"Wir sind sehr glücklich, dass so viele Menschen gekommen sind. Die Stimmung war sehr friedlich", erklärten die Veranstalter. Aufgerufen zur Aktion hatten verschiedene Kulturinstitutionen der Stadt sowie die Katholische Akademie Rabanus Maurus und die Evangelische Akademie. Seit dem Terrorangriff der Hamas in Israel gebe es in Deutschland wieder vermehrt antisemitische Propaganda, gegen die ein Zeichen der Solidarität gesetzt werden solle, sagte eine Sprecherin der Veranstalter.

Weitere Aktion auf Opernplatz

Bei einer weiteren Veranstaltung auf dem Opernplatz entzündeten Frankfurts Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne) und zwei Rabbiner einen Chanukka-Leuchter. Dort startete eine Chanukka-Feier mit Gebeten und Gesängen.

Gedenken anlässlich "Chanukka"-Fest

Chanukka - oder Lichterfest - ist ein acht Tage dauerndes jährliches jüdisches Fest zum Gedenken an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem im Jahr 164 v. Chr. Die Menora, der siebenarmige Leuchter im Tempel, sollte niemals erlöschen. Doch das Öl reichte nur für einen Tag. Für die Herstellung neuen geweihten Öls wurden acht Tage benötigt. Durch ein Wunder habe das Licht jedoch acht Tage gebrannt, bis das Öl hergestellt worden war. Daran erinnern die acht Lichter des Leuchters "Chanukkia". Jeden Tag wird ein Licht mehr angezündet, bis am Ende alle acht brennen.

Redaktion Simon Volkmann

Auch interessant
Auch interessant

Ein geplanter Besuch einer israelischen Jugendgruppe in Hessen musste aufgrund…

In Berlin ist ein umstrittener "Palästina-Kongress" Teilnehmern zufolge kurz…

Nach dem Angriff auf einen Hilfskonvoi in Gaza ist der Antisemitismus-Streit…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop