Nachrichten > Rhein-Main >

Taubencontainer in Frankfurt soll Ausbreitung der Vögel bremsen

Stadttauben in der Innenstadt - Frankfurt schafft Container für Tauben an

© dpa

Frankfurt will weniger Tauben in der Innenstadt - und schafft dafür einen Container an, in dem die Tauben über den Tagen untergebracht werden (Symbolbild).

Ein Taubenhaus in Frankfurt! Mit einem ausgebauten Seecontainer will die Stadt erstmals in Eigenregie die Population der Tauben in der Innenstadt reduzieren.

Der Prototyp ist Teil des neuen städtischen Taubenmanagements, wie Ordnungsdezernentin Annette Rinn (FDP) und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) am Mittwoch mitteilten. Weil andere Taubenhäuser in der Stadt schließen, möchte die Stadt nun selbst eine Unterkunft für die Vögel bereitstellen, sagte Heilig.

200 Tauben im Tageshaus

Bis zu 200 Tauben könnten in dem umgebauten Container für den Großteil des Tages untergebracht werden. In anderen Städten außerhalb Hessens hätten sich die Taubenhäuser bereits bewährt. So habe man im bayerischen Augsburg einen spürbaren Rückgang der Taubenpopulation festgestellt, nachdem bis zu 5000 Eier im Jahr mit Gips-Attrappen ausgetauscht wurden.

Tauben sollten nicht gefüttert werden

Damit der Prototyp auch in Frankfurt Erfolge zeigt, ist die Einhaltung des Fütterungsverbots für Tauben besonders wichtig, erklärte die Umweltdezernentin. Eine Überfütterung verstärke die Überpopulation und helfe den Tieren nicht. "Es ist wichtig, den Tauben artgerechtes Futter anzubieten."

Stadt plant weitere Taubenhäuser

Die Testphase soll Aufschluss über die Entwicklung der Population, die Anzahl der ausgetauschten Eier und die Menge des gesammelten Kots geben. Die Kosten für die Anschaffung eines Containers belaufen sich nach Angaben der Stadt auf 15.000 Euro.

Heilig und Rinn wünschen für die Zukunft weitere Taubenhäuser in der Stadt. Für ein effektives Taubenmanagement sei ein einzelnes Taubenhaus nicht ausreichend. Die Suche nach einem geeigneten Standort gestalte sich jedoch schwierig, betonte Heilig.

Auch interessant
Auch interessant

Mit Frittenfett in die Verkehrswende? Autofahrer können jetzt den…

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) hat der Bundesregierung Untätigkeit…

Ab Sommer rollen die Bagger für das Großbauprojekt Nordmainische S-Bahn im…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop