Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Frankfurt hängt Ramadan-Beleuchtung auf der Freßgass auf

"Happy Ramadan" in Frankfurt - Neue Fest-Beleuchtung auf der Freßgass

© dpa

Am Sonntagabend leuchtet in der Frankfurter Innenstadt erstmals die Ramadan-Beleuchtung anlässlich des muslimischen Fastenfestes.

Goldene Sterne und leuchtende Halbmonde mit der Aufschrift "Happy Ramadan" schmücken jetzt während der muslimischen Fastenzeit einen Monat lang die Freßgass (Große Bockenheimer Straße) in Frankfurt. Die Stadt möchte damit ein Zeichen für ein friedliches Miteinander setzen. 

Das höchste religiöse Fest der Muslime startete am Sonntag (10.03.) und geht insgesamt vier Wochen. Die Beleuchtung wurde am Sonntag um 18.00 Uhr erstmals angeschaltet.

Erstmals Ramadan-Beleuchtung

Die Stadt Frankfurt hängt die Ramadan-Beleuchtung erstmals im öffentlichen Raum auf. Das Stadtparlament hatte die Beleuchtung im vergangenen Jahr beschlossen. Den Antrag hatten die Fraktionen der Stadtregierung, Grüne, SPD, FDP und Volt gestellt. In Frankfurt lebten zwischen 100.000 und 150.000 Muslime, sie machten fast 15 Prozent der Gesamtbevölkerung aus, hieß es zur Begründung.

Das sagen die Frankfurter zu der Ramadan-Beleuchtung

FFH-Reporterin Malina Homann hat in Frankfurt mit einigen Passanten gesprochen. Die Meinungen zu der muslimischen Beleuchtung gehen auseinander.

© HIT RADIO FFH

"Lichter des Miteinanders"

"Es sind Lichter des Miteinanders, gegen Vorbehalte, gegen Diskriminierungen, gegen antimuslimischen Rassismus und auch gegen Antisemitismus", sagt die Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne). In Zeiten von Krisen und Kriegen sei die Beleuchtung ein Zeichen der Hoffnung für alle Menschen und stärke den Zusammenhalt. 

Josef: "Wir sind eine Stadt, die Vielfalt lebt."

Frankfurts Oberbürgermeister Mike Josef findet die Ramadan-Beleuchtung wichtig.

© HIT RADIO FFH

Auch in London gibt es Ramadan-Deko

Wie die Stadt selbst mitteilt, ist Frankfurt in Deutschland mit der Aktion Vorreiter. EIn berühmte Vorbild gibt es aber: In London wurde bereits letztes Jahr das erste Mal zu Ramadan dekoriert.

Auch interessant
Auch interessant

Das Bundesinnenministerium verbietet das Islamische Zentrum Hamburg (IZH).…

Sie bieten eine hohe Sitzposition, gute Übersicht und viel Platz: Auch in Hessen…

Nach einem Unfall wegen eines Reifenplatzers war die A5 zwischen Darmstadt und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop