Nachrichten > Rhein-Main >

Fachkräfte-Mangel in Kitas: Erzieherinnen aus Namibia in Bad Homburg

Fachkräfte-Mangel in den Kitas - Erzieherinnen aus Namibia in Bad Homburg

© dpa

In den Bad Homburger Kitas werden die Kinder seit kurzem auch von Erzieherinnen aus Namibia betreut (Symbolbild).

Viele Branchen klagen über Fachkräfte-Mangel, auch in den Kitas wird's mitunter knapp. Die Stadt Bad Homburg baut deshalb schon länger auf Erzieherinnen aus Spanien, Kolumbien und Mexiko. Seit wenigen Monaten sind auch drei Fachkräfte aus Namibia da.

Davon hat Kita-Chefin Eva Jethon im FFH-Gespräch berichtet. Sie sei begeistert, wie motiviert und gut ausgebildet die Kolleginnen seien - und wie gut sie bereits Deutsch sprechen könnten. "Das hat unsere Erwartungen übertroffen. Da kann man sehr gut drauf aufbauen", betont Jethon.

Annäherung nötig

Akquiriert wurden die Erzieherinnen aus Namibia über das sogenannte "TalentOrange"-Programm. Sie haben zuvor in der Hauptstadt Windhuk studiert und somit Erfahrung in Erziehungs-Theorie und -Praxis.

Eine gewisse Annäherung ist dennoch nötig, denn: In Namibia würden die jüngsten Kinder bereits Frontalunterricht in einer Art Vorschule bekommen, sagt Jethon. Hierzulande sollen die Kinder dagegen eher frei sein in ihrer Entwicklung durch "eine breite Vielfalt an Möglichkeiten", durch die sie "ihre eigenen Potenziale entdecken" könnten.

Jethon: "Sehr sympathische Frauen"

Sie sei begeistert, sagt Kita-Chefin Eva Jethon unserem Reporter

© HIT RADIO FFH

Erzieherinnen herzlich empfangen

In den Kitas in Bad Homburg seien die Frauen "mit offenen Armen" empfangen worden. "Der Kita-Alltag ist bunt. Das ist Normalität. Die Kinder sind begeistert, weil sie auf Menschen treffen, die offen und empathisch sind", berichtet die Kita-Chefin.

Ziel: Fachkräfte langfristig in Bad Homburg behalten

Der Plan für die Zukunft ist klar: Die Erzieherinnen sollen dauerhaft in Deutschland bleiben. Man hoffe auf eine "Win-win-Situation". Bisher sind 24 Kita-Fachkräfte aus dem Ausland angeworben worden, davon seien lediglich drei mittlerweile wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. "Das ist eine gute Erfolgsquote", sagt Jethon.

Jethon: "Das ist Normalität"

Es habe keine Anpassungsschwierigkeiten gegeben, sagt Kita-Chefin Eva Jethon

© HIT RADIO FFH
Yanik Schick

Redakteur
Yanik Schick

Auch interessant
Auch interessant

Endlich ist es wieder soweit: Eine Woche lang dürfen sich Fans über…

Der Countdown für die vierte Auflage der Bad Homburg Open läuft: Ab Samstag…

Deutschland gehört zu den zehn besten Ländern beim Thema Gleichberechtigung.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop