Nachrichten > Rhein-Main >

Fünf Festnahmen bei einer Kontroll-Offensive der Frankfurter Polizei

Mehrere Festnahmen am Dienstag - Große Kontroll-Offensive in Frankfurt

© dpa

Die Frankfurter Polizei war gestern im Bahnhofsviertel und der Innenstadt für verstärkte Kontrollen unterwegs (Symbolbild).

Große Kontroll-Offensive der Polizei gestern in Frankfurt. Insgesamt wurden 33 Strafverfahren eingeleitet, fünf Personen festgenommen und auch ein Supermarkt geschlossen.

Am Dienstag waren Polizeibeamte zwischen 16 und 23 Uhr unter anderem rund um den Bahnhof unterwegs und zeigten damit Präsenz.

Kriminalitäts-Hotspot Bahnhofsviertel

Die Maßnahme fand im Rahmen der hessenweiten "Innenstadtoffensive gegen Kriminalität" statt. Innenminister Roman Poseck lobte das polizeiliche Vorgehen: "Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist ein Kriminalitätsschwerpunkt. Dem wirken wir mit einer hohen Polizeipräsenz und gezielten Maßnahmen entgegen. Straftäter dürfen sich weder hier noch andernorts sicher fühlen; sie müssen den Atem der Ermittler spüren."

Auch Kontrollen in der Innenstadt

Auch in weiten Teilen der Innenstadt waren über 160 zusätzliche Polizeibeamte der Frankfurter Polizei sowie des Hessischen Polizeipräsidiums im Einsatz. Dabei führten die Beamten auch viele Personenkontrollen durch - insgesamt 273 Menschen wurden kontrolliert.

33 Strafverfahren, fünf Festnahmen

Im Rahmen der Kontroll- und Präsenzoffensive in Frankfurt wurden gestern 33 Strafverfahren eingeleitet - überwiegend wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen ausländerrechtlicher Verstöße. Dazu kommen 51 Ordnungswidrigkeitenverfahren sowie fünf Festnahmen, wobei die Personen auch dem Richter vorgeführt werden sollen.

Supermarkt wegen Hygeinemängeln geschlossen

Unterstützt wurde die Polizei auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Zolls, der Steuerfahndung sowie der Stadtpolizei und der Lebensmittelkontrolle. Dadurch wurden bei der Kontrolle in zwei Bordellen, zwei Bars, einem Kiosk sowie einem Lebensmittelmarkt Verfahren wegen steuerrechtlicher Verstöße sowie wegen Hygienemängeln eingeleitet.

Sowohl der Lebensmittelmarkt im Bahnhofsviertel, als auch eine Bar in der Innenstadt wurden in der Folge vorübergehend geschlossen.

Maßnahmen für mehr Sicherheit

Die Maßnahmen sollen unter anderem dafür sorgen, potentiellen Straftätern auf die Spur zu kommen, verbotene Substanzen und Gegenstände aufzuspüren und auch die objektive Sicherheitslage in der Stadt zu stärken. Das trage auch zu einem Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger bei, so die Frankfurter Polizei.

Auch interessant
Auch interessant

Brisante Demos am Samstag (25. Mai) in Frankfurt: Die rechte Initiative…

Streifenwagen trifft Fußgänger: Am Donnerstagmorgen kommt es in…

Noch mehr Sicherheit rund um den Frankfurter Bahnhof: Dafür wird hier ab dem 1.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop