Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Partydroge Lachgas: Stadt Frankfurt will Konsum eindämmen

Partydroge Lachgas - Stadt Frankfurt will Konsum eindämmen

Lachgas ist in Deutschland frei verkäuflich. Die leeren Kartuschen sind etwa in der Frankfurter Innenstadt ein verbreiter Anblick, sie liegen im Gebüsch oder unter Parkbänken. 
© dpa

Lachgas ist in Deutschland frei verkäuflich. Die leeren Kartuschen sind etwa in der Frankfurter Innenstadt ein verbreiter Anblick, sie liegen im Gebüsch oder unter Parkbänken. 

Frankfurt reagiert auf den steigenden Konsum von Lachgas als Partydroge. Die Stadt setzt dabei auf Prävention und Aufklärung. Infomaterial wurde an wichtige Stellen wie das Staatliche Schulamt verteilt, so das Frankfurter Drogenreferat.

Zudem wurde ein Aufklärungsvideo produziert.

Kioskbetreiber mit im Boot

Mitarbeiter des Präventionsprojekts "Safe Party People" informierten bereits mehrere Kioskbetreiber. Einige Betreiber sagten zu, Lachgas nicht mehr an Minderjährige zu verkaufen, berichtet das Drogenreferat.

Lachgas-Konsum nimmt zu

Lachgas ist in Deutschland frei verkäuflich. In Frankfurt sieht man oft leere Kartuschen in der Innenstadt herumliegen. Laut einer aktuellen Drogentrendstudie ist der Lachgas-Konsum in Frankfurt deutlich gestiegen. 2022 gaben 17 Prozent der 15- bis 18-Jährigen an, Lachgas probiert zu haben. 2021 waren es noch 13 Prozent.

Konsum kann zu bleibenden Schäden führen

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie warnt vor den gesundheitlichen Risiken des Lachgas-Konsums. Dazu zählen Bewusstlosigkeit, Lähmungen und Hirnschäden. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach kündigte Ende Mai strengere Regeln für den Verkauf von Lachgas an, besonders an junge Leute.

Prävention ist wichtig

Oliver Müller-Maar vom Frankfurter Drogenreferat hält ein Verkaufsverbot an Minderjährige für sinnvoll. Er betont jedoch, dass Verbote allein nicht ausreichen. "Offensive Prävention und Aufklärung sind wichtig – für junge Menschen, Eltern, pädagogische Fachkräfte, Multiplikatoren und den Handel", erklärt Müller-Maar.

Auch interessant
Auch interessant

Die Polizei ist in der Frankfurter Innenstadt gegen mutmaßliche Drogendealer…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop