Nachrichten > Südhessen >

Nach Fahrradsturz bei Bickenbach: Mann stirbt auf Fahrt zur Klinik

Nach Fahrradsturz am Erlensee - 40-Jähriger stirbt auf Fahrt zur Klinik

Ein Fahrradfahrer ist nach einem Sturz in Bickenbach gestorben.
© dpa

Ein Fahrradfahrer ist nach einem Sturz in Bickenbach gestorben (Symbolbild).

Die Polizei in Pfungstadt ermittelt wegen eines möglicherweise tödlichen Verkehrsunfalls in Bickenbach: Ein Fahrradfahrer ist dort laut Polizei gestern gestürzt und später auf dem Weg in die Klinik verstorben.

Der 40-jährige Mann kam in der Nähe des Erlensees zu Fall, wo er von drei weiteren Personen begleitet wurde. Er gab dort zunächst an wegen Unebenheiten auf der Strecke gestürzt zu sein.

Mann kollabiert auf dem Weg ins Krankenhaus

Er fuhr nach dem Sturz dann noch nach Hause, so die Polizei, musste dann aber wegen großer Schmerzen wenige Stunden später ins Krankenhaus gebracht werden. Noch auf der Fahrt habe sich sein Zustand massiv verschlechtert, sodass er kollabierte.

Todesursache und Unfallhergang noch unklar

Ein Rettungswagen war zwar schnell vor Ort, konnte das Leben des 40-Jährigen aber nicht mehr retten. Die genaue Todesursache ist noch unklar - genauso wie der exakte Unfallhergang.

Auch interessant
Auch interessant
  Hausdurchsuchung in AfD-Bundesgeschäftsstelle in Berlin

Ermittler durchsuchen die Bundesgeschäftsstelle der AfD in Berlin und andere…

    Drei Verletzte bei Rüsselsheim Wagen kracht auf Gegenspur in 3 Autos

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Bundesstraße im Kreis Groß-Gerau sind drei…

    Nach Anschlag von Hanau Keine Schuld bei Waffenbehörde des MKK

Gut zweieinhalb Jahre nach dem rassistischen Anschlag von Hanau mit neun Toten…

nach oben