Nachrichten > Südhessen >

Restaurant "Bunter Löwe" in Zwingenberg für Ausbildung ausgezeichnet

Gegen Azubi-Mangel in Gastro - Gasthaus in Zwingenberg ist Top-Ausbilder

Fehlende Fachkräfte, nicht besetzte Ausbildungsstellen: Viele Hotel- und Gastronomiebetriebe in Südhessen stecken in der Krise. In Zwingenberg wollen die Betreiber des Restaurants "Bunter Löwe" etwas dagegen tun - und richtig gut ausbilden. Jetzt gab es dafür eine Auszeichnung.

Der Hotel- und Gaststättenverband Südhessen (DEHOGA) hat den Betreiber jetzt als "Top- Ausbildungsbetrieb" ausgezeichnet. "Die meisten Betriebe suchen Azubis", erklärt Christine Friedrich vom DEHOGA Südhessen. "Jeder Betrieb, der gut ausbildet, dem ist danke zu sagen aus vollstem Herzen", so Friedrich.

Gastronomie reagiert auf fehlendes Personal

Der Personalmangel könne in vielen Fällen gar nicht aufgefangen werden, sagt Christine Friedrich. Die Gastronomen in Südhessen versuchen sich anzupassen, so gut es geht - und ändern ihre Öffnungszeiten, oder führen einen zusätzlichen Ruhetag ein.

DEHOGA Südhessen-Sprecherin: "Viele haben die Öffnungszeiten angepasst"

Viele Gastronomie-Betriebe passen die Betriebsabläufe an, um den Personalmangel aufzufangen, erklärt Christine Friedrich vom DEHOGA Südhessen.

Viele haben die Öffnungszeiten angepasst, haben im zweiten oder dritten Ruhetag eingeführt. Andere haben auch den Mittagstisch ausfallen lassen. Jams des angeschaut, wie die Nachfrage denn eben auch Ice. Die Öffnungszeiten wurden verändert, dass manche gesagt Okay. Dann machen wir durchgängig Küche an Sonntagen. Und um zwanzig Uhr ist dann Schluss. Also. Ist es Erben, wirklichen ausprobieren, was am besten für die Betriebe I

© HIT RADIO FFH

Was können die Betriebe tun?

Wegen fehlender Bewerbungen kann "Bunter Löwe"-Inhaberin Hanieh Pirouz meistens nur zwei von drei Ausbildungsplätzen besetzen. "Man macht sich Sorgen um den Betrieb", sagt sie zu HIT RADIO FFH. Wichtig sei vor allem, sich Zeit zu nehmen für Auszubildende, und die angehenden Fachkräfte auch auf Weiterbildungen zu schicken.

Chefin Bunter Löwe: Mache mir Sorgen um den Betrieb

Die Belastung auf das Personal muss geteilt werden, erklärt Hanieh Pirouz, Chefin des Bunten Löwen in Zwingenberg.

Man macht sich Sorgen um den Betrieb und auch um eigene Leben und auch leben von dem Personal bei. Je weniger du Personal zur Verfugung Haslang, musst du ma Kuchen mit das, was du hast, auch zurecht zu kommen. Und dann muss halt diese Belastung auf Herr Sohn, die dann arbeiten, auch teilen. Und das ist dann halt auch physisch ne besondere Aufgabe

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant
    Neue Wege in Trebur Gastronom setzt auf Gewächshäuser

Essen im Gewächshaus - das geht. Ein Fischlokal in Trebur (Kreis Groß-Gerau) hat…

    98 km/h zu schnell unterwegs Polizei stoppt Raser in Bürstadt

Fast doppelt so schnell wie erlaubt ist ein Autofahrer auf der Bundesstraße 47…

    Darmstädter freuen sich Bessungen bekommt Jonathan-Heimes-Straße

Das freut viele Menschen in Darmstadt: Nach Jonathan Heimes (1990 - 2016),…

Mehr aus Südhessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Südhessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

1:05
Südhessen-News
0:30
Südhessen-Wetter
1:15
Veranstaltungs-Tipps
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben