Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Polizeieinsatz bei Bäcker in Ginsheim, 2 Angestellte bei Raub verletzt

Brutaler Überfall in Ginsheim - 2 Bäcker-Angestellte durch Waffe verletzt

Bei einem Raub-Angriff auf zwei Bäcker-Mitarbeiterinnen in Ginsheim-Gustavsburg sind zwei Frauen verletzt worden.
© dpa

Bei einem Raub-Angriff auf zwei Bäcker-Mitarbeiterinnen in Ginsheim-Gustavsburg sind zwei Frauen verletzt worden (Symbolbild).

Böse Überraschung für zwei Mitarbeiterinnen einer Bäckerei kurz vor Weihnachten: In Ginsheim-Gustavsburg hat ein Räuber mit einer Pistole eine Filiale in der Rheinstraße überfallen. Die beiden angestellten Frauen wurden dabei verletzt.

Der mutmaßliche Räuber ging dabei mit äußerster Brutalität vor, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Darmstadt sagte. Erst habe er der 39-jährigen Angestellten Pfefferspray ins Gesicht gesprüht und dann zum Schlag mit der Pistole angesetzt.

Bäcker-Frauen am Kopf getroffen und verletzt

Er traf die Frau und ihre 36 Jahre alte Kollegin am Kopf. Sie wurden verletzt. Die 39-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht und dort versorgt werden.


Der Flüchtige ist laut Polizei etwa

  • 1,80 Meter groß,
  • trug schwarze Kleidung und
  • eine weiße FFP2-Maske.

Er führte eine kleine, schwarze Schusswaffe mit sich. Nach Einschätzung der Geschädigten könnte es sich bei der von dem Mann zum Teil verwendeten Sprache um Polnisch gehandelt haben.


 

Schock am 1. Weihnachtsfeiertag Gruppe vor Kirche mit Schusswaffe bedroht

Ein 24-Jähriger hat in Ludwigshafen mehrere Menschen mit einer Schusswaffe…

Räuber flüchtet mit Geld

Der Räuber sei mit den Tageseinnahmen zu Fuß in Richtung Gerhart-Hauptmann-Straße geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief laut Polizei bislang ohne Erfolg.

Bäckerei eigentlich schon zu, Räuber erschleicht sich Zugang

Besonders perfide war das Vorgehen des mutmaßlichen Täters: Er erschlich sich Zugang zur Bäckerei, indem er angab, er müsse noch eine Bestellung abholen. Denn die Filiale war eigentlich schon geschlossen, wie die Polizei auf Nachfrage von HIT RADIO FFH mitteilte. Tatsächlich sei auch noch eine Bestellung offen gewesen. So öffneten die Frauen die Tür und der Räuber griff an.


Die Tat ereignete sich laut Polizei am Freitagabend (23.12.) gegen 20:10 Uhr. Hinweise in diesem Zusammenhang werden erbeten an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 10) unter der Rufnummer 06142/6960.

Auch interessant
Auch interessant

Ganz übler Überfall in Neu-Isenburg: Ein Kneipen-Gast hat dort laut Polizei…

Raubüberfall auf eine Bäckerei-Filiale in Kassel-Niederzwehren. Der Täter…

Heimtückischer Angriff in Frankfurt. Ein Mann hat dort eine auf einer Parkbank…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop