Nachrichten > Südhessen, Wirtschaft aktuell >

DAX-Konzern Merck aus Darmstadt kämpft weiter mit Corona-Auswirkungen

Konzern legt Quartalsbilanz vor - Merck kämpft mit Corona-Nachwehen

Der Darmstädter Dax-Konzern Merck hat die Geschäftszahlen zum Jahresauftakt präsentiert

Der Darmstädter Dax-Konzern Merck hat die Geschäftszahlen zum Jahresauftakt präsentiert.

Der Rückgang der Corona-Erlöse und die anhaltende Schwäche im Verkauf von Flüssigkristallen für Bildschirme haben dem Darmstädter Dax-Konzern Merck zum Jahresauftakt zugesetzt.

Abseits von Übernahmen und Wechselkurseffekten konnten die Darmstädter ihren Umsatz im ersten Quartal 2023 aus eigener Kraft nur noch leicht auf rund 5,3 Milliarden Euro ankurbeln, nachdem der Konzern in der Pandemie noch stark gewachsen war.

Etwa 10 Prozent weniger Gewinn 

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (bereinigtes Ebitda) ging zum Jahresauftakt um etwa knapp drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf rund 1,59 Milliarden Euro zurück, wie der Konzern in seiner Quartalsbilanz mitteilte. Analysten hatten hier mit noch weniger gerechnet. Nach Steuern sank der Gewinn im ersten Jahresquartal auf 800 Millionen Euro, nach 884 Millionen ein Jahr zuvor.

"Ein Übergangsjahr"

"2023 wird für uns ein Übergangsjahr", betonte Merck-Chefin Belen Garijo laut Mitteilung. Der Vorstand hatte schon im Frühjahr eine vorsichtige erste Prognose abgegeben, und bezifferte nun seine Ziele erstmals genau. So soll dieses Jahr der Umsatz bei 21,2 bis 22,7 Milliarden Euro herauskommen. Im Vorjahr waren es 22,2 Milliarden Euro. Das bereinigte Betriebsergebnis dürfte auf 6,1 bis 6,7 Milliarden Euro sinken verglichen mit 6,8 Milliarden im vergangenen Jahr.

Auch interessant
Auch interessant

Die Wirtschaft in Südhessen zeigt kleine Zeichen der Erholung, wie die…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop