Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Noch keine Entscheidung: Mannheimer OB-Wahl muss in zweite Runde

OB-Wahl muss in zweite Runde - Noch keine Entscheidung in Mannheim

Die OB­-Wahl in Mannheim hat noch keine Entscheidung gebracht.
© dpa

Die OB­-Wahl in Mannheim hat noch keine Entscheidung gebracht (Symbolbild).

Die OB-Wahl in Mannheim hat noch keine Entscheidung gebracht: Keiner der acht Kandidatinnen und Kandidaten hat die erforderliche Mehrheit erhalten - also mehr als die Hälfte der Stimmen. Deswegen muss jetzt eine Neuwahl her.

Laut Stadt hat Christian Specht von der CDU im ersten Wahlgang am 18. Juni 2023 die meisten Stimmen und rund 46 Prozent der Stimmen erhalten. Die zweitmeisten Stimmen erzielte Thorsten Riehle von der SPD (ca. 30 Prozent). Die Wahlbeteiligung lag bei rund 32 Prozent.

Kandidat/Kandidatin Stimmen in Prozent
Christian Specht (CDU) 45,64 %
Thomas Bischoff (DIE PARTEI) 1,81 %
Isabell Belser (Die Linke) 4,98 %
Tanja Krone (parteilos) 1,20 %
Raymond Fojkar (Grüne) 13,80 %
Thorsten Riehle (SPD) 30,24 %
Uğur Çakir (unabhängig) 0,85 %
David Frey (parteilos) 1,44 %
freie Zeile 0,06 %

Anm. d. Red.: Bei der OB-Wahl in Mannheim gibt es eine Besonderheit, die sogenannte "freie Zeile". Wählerinnen und Wähler können in dieses Feld einen neuen bzw. einen eigenen Kandidaten eintragen.


Quelle: Stadt Mannheim

Nachfolge für langjährigen OB Peter Kurz gesucht

Die Wählerinnen und Wähler entscheiden über einen Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin von Peter Kurz. Der Mannheimer Noch-OB hatte sich entschieden, nicht für eine dritte Amtszeit zu kandidieren. Er begründete seine Entscheidung damit, dass er nicht mehr die notwendige Kraft und Begeisterung habe, "um dieses Amt auf eine so lange Strecke von acht Jahren ausüben zu können." Kurz wurde 2007 erstmals zum Mannheimer OB gewählt und 2015 im Amt bestätigt.

 


Wie funktioniert eine Neuwahl in Mannheim?

Anders als zum Beispiel in Hessen gibt es in Mannheim keine Stichwahl, bei der nur die beiden Kandidatinnen und Kandidaten mit den meisten Stimmen aus dem ersten Wahlgang antreten. Wie läuft eine Neuwahl also ab? Wir erklären es Ihnen:

  • Bei der Neuwahl können theoretisch wieder alle acht Bewerberinnen und Bewerber aus dem ersten Durchgang antreten. Voraussetzung: Niemand erreicht im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit.
  • Bei der Neuwahl ist gewählt, wer die einfache Mehrheit, also die meisten Stimmen, erhält.
  • Zwischen Montag und Mittwoch nach dem ersten Wahlgang (19. bis 21. Juni) dürfen sich laut Stadt noch Bewerberinnen und Bewerber für die Neuwahl nachmelden. Sie müssen dafür die erforderliche Zahl von 250 gültigen Unterstützungsunterschriften erreichen.
  • Bis zum 21. Juni können die Kandidatinnen und Kandidaten aus dem ersten Wahlgang ihren Rückzug und ihren Verzicht auf die Teilnahme an der Neuwahl anmelden, so die Stadt.
  • Am 22. Juni tagt der Gemeindewahlausschuss, um die Zulassung der Bewerbungen für die Neuwahl zu bestimmen.
  • Der Termin für die Neuwahl ist der 9. Juli 2023.

Quelle: Stadt Mannheim


Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten

Wer sind die Bewerberinnen und Bewerber und für was stehen sie? Wir stellen Ihnen alle Kandidatinnen und Kandidaten vor. Über die offizielle Reihenfolge hat laut Stadt ein Los entschieden.

Christian Specht (CDU)

Christian Specht ist CDU-Kandidat, gebürtiger Mannheimer und hat Rechtswissenschaften und Umweltwissenschaften studiert. Specht ist amtierender Erster Bürgermeister Mannheims. Laut eigener Website möchte Specht als Oberbürgermeister die Klimawende erfolgreich gestalten und die Rahmenbedingungen für nachhaltig sichere Arbeitsplätze in Mannheim verbessern. Er ist Vater von zwei Töchtern.

Thomas Bischoff (DIE PARTEI)

Thomas Bischoff tritt für die Satire-Partei "DIE PARTEI" an. Bischoff ist laut Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 57 Jahre alt und beruflich Lagerist. In seinem satirischen Wahlprogramm heißt es: "Wir werden den Verkehr revolutionieren, indem wir alle Ampeln in der Stadt durch Glücksräder ersetzen. Jeder Verkehrsteilnehmer darf einmal am Tag drehen und die Ampelphasen werden zufällig bestimmt." 

Isabell Belser (Die Linke)

Isabell Belser von der Linkspartei wird unterstützt von der Tierschutzpartei und der Klimaliste. Sie möchte die erste Frau im Mannheimer Rathaus werden. Belser ist gelernte Altenpflegerin und Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen. Auf ihrer Website heißt es, dass sie für Mannheim "6 Punkte" habe. Mannheim solle nach ihrer Vorstellung "sozial und klimagerecht" sein und "gute Arbeit" für alle bieten. Niemand solle in Mannheim zurückgelassen werden.

Tanja Krone (parteilos)

Tanja Krone tritt als parteilose Bewerberin an. Eigentlich ist Krone laut Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg unter anderem Regisseurin, Schauspielerin und Musikerin. Auf ihrer Homepage schreibt Krone, dass 300.000 Mannheimerinnen und Mannheimer "300.000 Sorgen und Wünsche seien und sie alle hören wolle". Sie habe zwar kein Programm, dafür aber Interesse.


Sie wissen noch nicht, welchem Kandidaten bzw. welcher Kandidatin Sie Ihre Stimme geben möchten? Der "Kandidat-O-Mat" kann Ihnen helfen, eine Wahlentscheidung zu treffen.


Raymond Fojkar (Grüne)

Laut Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg hatten nur wenige den Mediziner Raymond Fojkar auf dem Zettel. Er geht für die Mannheimer Grünen ins Rennen ums OB-Amt. Zu seinen Zielen gehören: Umsetzung einer Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern zur Entwicklung von Verkehr und Mobilität bis 2025, die Zahl der Hebammen und der niedergelassenen Kinder-, der Haus- und Fachärzte sowie die Krankenhausversorgung stabil halten und bis 2030 die Strom- und Wärmeversorgung der Stadt CO2-neutral gestalten.

Thorsten Riehle (SPD)

Thorsten Riehle gehört der gleichen Partei an wie Noch-OB Kurz und möchte für die SPD den Sitz im Rathaus verteidigen. Riehle ist 52 Jahre alt, hat an der Uni Mannheim Politikwissenschaften, BWL und Erziehungswissenschaften studiert und ein abgeschlossenes Volontariat bei einer Tageszeitung. Seinem eigenen Programm nach stehe Riehle für "mehr Wertschätzung der Erzieherinnen und Erzieher", für "Wachstum" und "Klimaschutz". Ziel sei eine klimaneutrale Stadt.

Ugur Cakir (unabhängig)

Ugur Cakir geht als unabhängiger Kandidat ins Rennen. Laut Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ist Cakir allerdings seit 20 Jahren Mitglied der SPD. Cakir ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Zuletzt war er Leiter des Klärwerks in Mannheim. Als Mannheimer OB möchte Cakir die Themen "Modernisierung der Stadtverwaltung" und "Umwelt- und Energiepolitik" vorantreiben. Einen offiziellen Internetauftritt zur OB-Wahl hat Cakir nicht.

David Frey (parteilos)

David Frey ist Sozialpädagoge. Er lebt seit gut 50 Jahren in Mannheim und kandidiert als unabhängiger Kandidat für das OB-Amt. Zum Programm sind uns keine Informationen bekannt.


Anmerkung der Redaktion: Als Quelle für die Kandidatinnen- und Kandidaten-Vorstellung haben wir zum Teil die Informationen der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg verwendet.


Auch interessant
Auch interessant

Beim Nato-Gipfel in Washington hat US-Präsident Joe Biden den ukrainischen…

Eigentlich begann der Nato-Gipfel in Washington gut für US-Präsident Joe Biden.…

US-Präsident Joe Biden hat beteuert, in "guter gesundheitlicher Verfassung" zu…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop