Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Messer- und Waffenverbotszone in Mannheim tritt in Kraft

Bis zu 10.000 Euro Strafe - Mannheim richtet Waffenverbotszone ein

In Frankfurt gibt es seit kurzem eine Waffenverbotszone im Bahnhofsviertel. Die Stadt Mannheim zieht jetzt nach. 
© dpa

In Frankfurt gibt es seit kurzem eine Waffenverbotszone im Bahnhofsviertel. Die Stadt Mannheim zieht jetzt nach.

Wer in der Stadtmitte von Mannheim mit einem Messer oder einer anderen Waffe erwischt wird, für den wird es ab sofort teuer: Bis zu 10.000 Euro Bußgeld werden fällig. Hier gilt jetzt eine Waffenverbotszone.

Nachdem die Verordnung am Donnerstag (30.11.) veröffentlicht wurde, ist die Waffen- und Messerverbotszone in Mannheim nun in Kraft getreten. Damit möchten Stadtverwaltung und Polizei auf immer mehr Messerangriffe, vor allem in den vergangenen Sommermonaten, reagieren. 

Wo gilt die Waffenverbotszone? 

Die Zone gilt in zentralen Bereichen - zum Beispiel vor dem Hauptbahnhof, in Teilen der Innenstadt und auf dem Friedrichsplatz am Wasserturm. Eine genaue Übersicht über den Bereich der Messer- und Waffenverbotszone in Mannheim gibt es auf der Homepage der Stadt.

Wann gilt das Verbot? 

Beschränkt ist das Verbot auf die Nächte an Wochenenden und Feiertagen: also in den Nächten auf Samstag, Sonntag und Feiertage, jeweils von 20 bis 6 Uhr. 

Was ist nicht erlaubt? 

Durch das deutsche Waffengesetz ist bereits das Mitführen von Schuss-, Schreckschuss-, Anschein-, Hieb-, Stoß- und Stichwaffen sowie Elektroschocker verboten, so die Mitteilung der Stadt. In der Mannheimer Innenstadt wird das Verbot jetzt noch ergänzt: Messer mit feststehender oder feststellbarer Klinge mit einer Klingenlänge von mehr als vier Zentimetern sind nicht erlaubt.

Inhalt wird geladen

Welche Strafe wird fällig?

Wer trotzdem eine Waffe mit sich trägt, muss mit einer hohen Geldstrafe rechnen: bis zu 10.000 Euro. Die gefundenen Waffen und Messer können außerdem eingezogen werden. 

Waffenverbotszonen auch in Hessen

In Hessen gibt es schon ähnliche Verbotszonen: unter anderem im Frankfurter Bahnhofsviertel und in der Wiesbadener Innenstadt.

Auch interessant
Auch interessant

Eine 31-jährige Mutter war mit ihrem einjährigen Sohn auf einem Spielplatz in…

Ein Mann soll in Mannheim den Inhaber eine Wettbüros durch mehrere Tritte gegen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop