Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Tödlicher Einsatz in Mannheim: Prozess gegen zwei Polizisten gestartet

Tödlicher Einsatz in Mannheim - Prozess gegen zwei Polizisten gestartet

Ein Polizist schlägt im Mai 2022 einem 47-Jährigen laut Staatsanwaltschaft viermal gegen den Kopf, drückt ihn auf den Boden - der Mann erstickt. Zuvor hatte er sich mit Faustschlägen gegen sein Festhalten gewehrt. Ab heute (12.01.) beginnt der Prozess gegen den Polizei-Oberkommissar in Mannheim.

Auch sein Kollege muss sich vor Gericht verantworten.

Bei Polizeieinsatz zusammengebrochen

Der Patient des Instituts für Seelische Gesundheit, war von dort offenbar weggelaufen. Die Polizisten sollten ihn zurückbringen - dieser soll sich aber gewehrt haben. Der Oberkommissar schlägt den Mann laut Anklage zu Boden.

Mann starb an Ersticken durch Blutung

Ein Gutachten im Auftrag der Staatsanwaltschaft ergab, dass der Mann an einer "lage- und fixationsbedingten Atembehinderung" mit darauf folgender Stoffwechselentgleisung in Kombination mit einem Ersticken durch eine Blutung in die oberen Atemwege starb. Eine Umlagerung des 47-Jährigen in Seitenlage hätte den Tod wohl verhindern können. 

Chana Dischereit von der Initiative 2. Mai: Mann war hilflos und unbewaffnet

Nach dem Vorfall hat sich die Initiative 2. Mai gegründet, die den Prozess befürwortet. Das sagt Mitglied Chana Dischereit zu HIT RADIO FFH.

© HIT RADIO FFH

Polizist bedauert den Tod

In seiner Aussage widerspricht der Polizist dem Vorwurf, dass der Tod vorhersehbar gewesen wäre. Er habe sich bei dem Einsatz vor allem gegen Angriffe des erkrankten und aggressiven Mannes schützen wollen. Zudem habe er nicht mit den gesundheitlichen Komplikationen gerechnet und sei durch die teils pöbelnden Schaulustigen abgelenkt gewesen. Er bedaure den Tod des Mannes sehr. "Wenn ich etwas falsch gemacht haben sollte, möchte ich dafür einstehen", sagte er weiter.

Zahlreiche Videos zum Vorfall

Im Zuge der Ermittlungen seien 70 Zeugen vernommen worden, 120 Videos wurden zu dem Vorfall gesichtet. Nun muss sich der Oberkommissar vor dem Landgericht verantworten - und auch sein Kollege, der den Tod laut Staatsanwaltschaft hätte verhindern können.

Auch interessant
Auch interessant

Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen wird offenbar von einem Finanzskandal…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop