Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

AfD-Eklat im Kreistag in Bad Kreuznach

Eklat im Kreistag Bad Kreuznach - AFD diskriminiert behinderte Menschen

© dpa

Innenminister Roger Lewentz (SPD): "Die Wortwahl und die Intension, die dahintersteht, ekelt mich an."

Schlimmer Vorfall im Bad Kreuznach im Kreistag. Hier sorgt der AfD Fraktionsvorsitzende für Entsetzen. Der 59-jährige Polizeibeamte diskriminiert zwei Menschen mit Behinderung. Sie belasteten den Haushalt mit „einer kaum nachvollziehbaren Summe“, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme zum Haushalt, die auch andere Fraktionsmitglieder der Partei unterzeichnet hatten. 

Die Aussage rief auch Innenminister Roger Lewentz auf den Plan. „Das ekelt mich an“, so der SPD-Politiker. Die Staatsanwaltschaft in Bad Kreuznach prüft, ob die Aussage strafbar ist, und der Mainzer Polizeipräsident Reiner Hamm denkt über disziplinarrechtliche Maßnahmen nach. "Ich werde es nicht akzeptieren, dass Mitarbeiter meiner Behörde, derartig diskriminierende und verächtlich machende Äußerungen tätigen", so der Polizeichef.    

Landrätin: menschunwürdig und asozial

Als mögliche Gründe für die Arbeitslosenquote nennt die Fraktion etwa Migranten und "die hohen Sozialausgaben, in dessen Hängematte sich scheinbar viele Personen ausruhen". In dem Text werden schließlich noch zwei behinderte Menschen als "Problemfälle" diskriminiert, die den Kreis mit "einer kaum nachvollziehbaren Summe" belasteten.

Landrätin Bettina Dickes (CDU) nannte es "menschenunwürdig" und "asozial", solche Sätze über zwei von Geburt an behinderte und schwerstkranke junge Männer zu schreiben, von denen einer leider verstorben sei. Mit diesen schriftlichen Äußerungen sei "jede Grenze überschritten".

Aus der Partei ausgetreten, aber AfD-Fraktionsvorsitzender

Die Fraktionen hatten ihre Redetexte schriftlich vor der Sitzung eingereicht, weil diese wegen der Pandemie ausschließlich digital stattfand. Unter dem Text finden sich die Namen der fünf Abgeordneten der Fraktion, darunter zuerst der des Vorsitzenden, der nach Darstellung des Kreispartei-Vorstands aber schon im Juni aus der Partei ausgetreten sei.

 

Konrad Neuhaus

Redakteur
Konrad Neuhaus

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop