Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen, Mittelhessen >

Parteitag der Hessen-SPD: Nancy Faeser wiedergewählt

Parteitag der Hessen-SPD - Faeser zur Vorsitzenden wiedergewählt

© FFH

Bundesinnenministerin Nancy Faeser ist als Parteivorsitzende der Hessen-SPD wiedergewählt worden. Rechts neben ihr der Bundestagsabgeordnete Timon Gremmels.

Politik im Fußball-Stadion in Marburg: Dort hat sich im Georg-Gaßmann-Fußballstadion die Hessen-SPD zu ihrem Parteitag getroffen. SPD-Landeschefin Nancy Faeser ist als Parteivorsitzende wiedergewählt worden. Sie bekam 94,3 Prozent.

Feaser strahlte bei der Verkündung des Ergebnisses auf der Tribüne des Stadions. Bei ihrer letzten Wahl vor gut zwei Jahren holte sie 88,8 Prozent der Delegierten-Stimmen. 

Kritik an Landesregierung

In ihrer Rede hat die 51-Jährige aus Schwalbach am Taunus die amtieren Regierung aus CDU und Grünen scharf kritisiert. Die Koalition stehe für „Stillstand“, es fehle an Ideen für die Zukunft. Nancy Faeser blickte in ihrer Rede auch schon auf den Landtagswahlkampf 2023 in Hessen. Die SPD setze sich für einen Bildungsaufbruch ein. Eine SPD-geführte Landesregierung wolle laut Faeser zum Beispiel Kitas komplett kostenlos machen. Außerdem sollten Krankenhäuser besser finanziert werden.

Skandale haben laut Faeser keine Konsequenzen in Hessen

Deutliche Kritik äußerte Faeser am Umgang der Regierung mit den Lebensmittelskandalen bei Wilke-Wurst und bei einem Gemüse-Betrieb in Südhessen. Es fehle an Konsequenzen, die aus den Fehlern gezogen werden, sagte die Parteivorsitzende der SPD.

Delegierte sagen unserem FFH-Reporter vor Ort:

© HIT RADIO FFH

Kämpft Faeser um Ministerpräsidenten-Posten?

Ob Nancy Faeser auch als Kandidatin in den Kampf ums Ministerpräsidenten-Amt zieht, ließ die SPD offen. Darüber soll erst Anfang 2023 entschieden werden. Es wäre eine Doppel-Belastung: Wahlkampf-Stress und Fulltime-Job als Bundesinnenministerin.

Viele Delegierte auf dem Parteitag in Marburg halten die alte und neue Parteichefin aber für die richtige Wahl und können sie sich sehr gut als Ministerpräsidentin vorstelle. Nancy Faeser liebe, was sie tue und sei nah an den Menschen dran und außerdem durchsetzungsstark.

FFH-Reporter Benjamin May berichtet aus Marburg:

Benjamin May

Redakteur
Benjamin May

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop